Carpaccio vom Rinderfilet mit Senf-Olivendressing

30 Min mittel-schwer
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rinderfilet vom Mittelstück 16 Scheibe
schwarze Oliven etwas
Senf scharf etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Fleur de Sel Meersalz etwas
Zitronensaft 2 EL
Olivenöl etwas
Baguette etwas

Zubereitung

1.Rinderfilet mit einem scharfen Messer in dünne Scheiben schneiden. Mit reichlich Abstand auf mit Olivenöl bestrichene Klarsichtfolie legen und mit der flachen Seite eines Schnitzelklopfers gleichmäßig dünn klopfen. Besser geht es, wenn das Rinderfilet angefroren wird und mit dem Allesschneider in hauchdünne Scheiben schneiden.

2.aus Zitronensaft, Senf scharf, Pfeffer aus der Mühle, Fleur de Sel Meersalz und 1 Olive das Dressing mixen. Die Teller dünn damit bepinseln; Filetscheiben fächerartig auflegen - Dressing auf das Fleisch verteilen. Inzwischen die Baguettescheiben in etwas Olivenöl in der Pfanne rösten. Wer Parmesan mag, kann den natürlich drüberhobeln - wir mögen keinen.

3...........hat sehr guuuuuuut geschmeckt .

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Carpaccio vom Rinderfilet mit Senf-Olivendressing“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Carpaccio vom Rinderfilet mit Senf-Olivendressing“