Hauchdünnes rohes Rindfleisch in Rum-Marinade

Rezept: Hauchdünnes rohes Rindfleisch in Rum-Marinade
Elegante Vorspeise
9
Elegante Vorspeise
9
6925
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 gr.
Rinderfilet
1
frische Peperoni
1
kleines Bund Schnittlauch
0,5
Zitrone
0,5 TL
brauner Rohrzucker
2 EL
Ananassaft
4 EL
brauner Rum
1
spritzen Tabasco
1 TL
Angostora Bitter
4 EL
Maiskeimöl
gemahlener Piment, Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ € €
veröffentlicht am
01.11.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1113 (266)
Eiweiß
11,7 g
Kohlenhydrate
0,9 g
Fett
19,5 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Hauchdünnes rohes Rindfleisch in Rum-Marinade

Karibik - Traum
Snack Karibischer Müslisnack

ZUBEREITUNG
Hauchdünnes rohes Rindfleisch in Rum-Marinade

1
Das Rinderfilet in einen Gefrierbeutel packen, 60 min ins Gefriefach legen, bis es nicht gänzlich gefroren sonder lediglich einen Feste Struktur hat. Nach 30 min drehen.
2
Dann mit einem Elektomesser oder einer Maschine in 2-3 mm dünne Scheiben schneiden.
3
Mit der flachen Seide eines Fleischklopfers ( unter starker Frischhaltefolie ) noch dünner klopfen, so daß man fast durch die Scheibe durchsehen kann.
4
1 Peperoni von Zwischenwänden, Stiel und Kernen befreien, in feine Würfel schneiden. 1Bund Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.
5
Marinade: Zucker in Ananassaft auflösen, Rum, Tabasco, Angostora und Zitronensaft zufügen und zuletzt das Öl unter quirlen. Mit Piment und Salz würzen.
6
Die Fleischscheiben fächerförmig auf 4 flachen Tellern anrichten und mit der Marinade beträufeln und mit den Peperoniwürfel und dem Schnittlauch garnieren.
7
Das Carpaccio als Vorspeise oder Zwischengang mit Blattsalaten servieren. Dazu passt ein trockener Weißwein oder Rosé (Weißherbst)

KOMMENTARE
Hauchdünnes rohes Rindfleisch in Rum-Marinade

Benutzerbild von rezeptemaus
   rezeptemaus
Mir fehlen die Worte. Mhm. Sehr elegant 5* für ein festlichen Anfang.
Benutzerbild von AnaAndrade
   AnaAndrade
habe Appetit bekommen!!
Benutzerbild von mokamika
   mokamika
kommt in mein KB 5 *chen Monika
Benutzerbild von Kerze
   Kerze
Sehr lecker ! Schade im Moment nur ein Bild :-) Fünf ***** von mir !
Benutzerbild von Suki
   Suki
Wow 5*

Um das Rezept "Hauchdünnes rohes Rindfleisch in Rum-Marinade" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung