Schlachtplatte - einfach

50 Min leicht
( 42 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Zwiebeln 2
Öl 1 Esslöffel
Schinkenwürfel 70 g
Sauerkraut 1 kl. Dose
Wacholderbeeren angequetscht 12
Brühwürfel 1
Lorbeerblätter 2
Hausmacher Blutwurst 1 kleine
Hausmacher Leberwurst 1 kleine
Kasseler Nacken gegart 250 g

Zubereitung

Vorbereitung:
5 Min
Garzeit:
45 Min
Gesamtzeit:
50 Min

1.Die Zwiebeln halbieren und in Scheiben schneiden, im heißen Öl mit den Schinkenwürfeln glasig dünsten, dann Sauerkraut, Wacholderbeeren, Brühwürfel und Lorbeerblätter zufügen. Mit Hilfe einer Gabel einmal durchmischen, den Topfdeckel aufsetzen und etwa 30 Minuten bei schwacher Hitze garen.

2.Eventuell einen kleinen Schuß Wasser oder Wein angießen, falls das Kraut zu trocken wird. Nach der Garzeit die Würste und das Kasseler zum Erhitzen auf das Kraut legen und weitere 10 Minuten sanft schmurgeln lassen.

3.Das Gemüse mit den Würsten und dem Fleisch auf einer Platte anrichten und Pellkartoffeln dazu reichen. Ideal wäre natürlich Kartoffel-Püree, aber es ich ja eine "Schlachtplatte - einfach"

4.Außerdem war mir das Blutwürstchen aufgeplatzt - pssst! *schäm*

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schlachtplatte - einfach“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 42 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schlachtplatte - einfach“