Kartoffelpuffer an exotischer Fruchtsoße

mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Kartoffeln (ACHTUNG: keine neuen, jungen Kartoffeln nehmen) 1 kg
Zwiebel 1 klein
Hühnerei 1
Mehl 2 EL
Sonnenblumenöl etwas
Salz etwas
Wasser etwas
Mango 1
Kiwis gelb 4

Zubereitung

1.Für die Mangosoße die Mango schälen und das Fruchtfleisch herausschneiden. Etwas Wasser in einen Topf füllen und die Mangostücke bei kleiner Hitze und geschlossenem Deckel so lange dünsten, bis sie weich sind. Deckel abnehmen und das Kompott so lange einkochen, bis die Flüssigkeit verkocht ist. Dann auskühlen lassen. Ausgekühltes Mangokompott in einen Mixer füllen und pürieren.

2.Für die Kiwisoße die Kiwis schälen, das Fruchtfleisch um den Strunk herausschneiden, in einen Mixer füllen und pürieren.

3.Für die Kartoffelpuffer Kartoffeln schälen, halbieren und in kaltes Wasser legen. Zwiebel schälen und halbieren. Dann beides reiben. Die Puffermasse auf ein Sieb schütten und abtropfen lassen. Anschließend in eine Schale füllen und Ei, Mehl und Salz hinzufügen. Reichlich neutrales Öl (z.B. Sonnenblumenöl) in einer großen Pfanne erhitzen - die Puffer müssen im Öl schwimmen. Für jeden Puffer 1 EL der Masse in das heiße Öl geben - nicht glatt streichen und nur so viel Puffer braten, dass sie nicht zusammenkleben. Von beiden Seiten schön braun braten. Fertige Puffer auf Küchenpapier legen und das Fett abtupfen. Anrichten und zusammen mit den Fruchtsoßen servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffelpuffer an exotischer Fruchtsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffelpuffer an exotischer Fruchtsoße“