Chicken – Thai - Curry mit Mango

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenbrustfilet 300 g
Zuckerschoten 100 g
Shi –Take - Pilze ( frische ) 100 g
Mango 1
Knoblauchzehen 2
Kokosmilch 100 ml
Geflügelfond ( oder Hühnerbrühe instant ) 100 ml
Crème fraîche ( oder Crème Légère ) 2 EL
1 - 2 EL Korianderblättchen 2 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Thai-Reis ( oder Basmati Reis ) 125 g
Salz 1 TL

Zubereitung

Den Reis in 225 ml gesalzenes Wasser ( 1 TL ) geben, umrühren und auf kleinster Flamme 120 Minuten bei geschlossenen Deckel quellen lassen. Nach 20 Minuten mit einer Gabel auflockern. Die Shi-Take-Pilze putzen ( nicht waschen ), die Stiele entfernen und in grobe Streifen schneiden. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein lösen und pürieren. Die Zuckerschoten waschen und putzen. In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen und die Zuckerschoten darin ca. 2 Minuten blanchieren. In einem Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen und schräg in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Hähnchenbruststreifen etwa 1-2 Minuten darin knusprig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zuckerschoten, Shi-Take-Pilze und die zerdrückten Knoblauchzehen dazugeben und 2 Minuten weiter braten. Die Fleisch-Gemüsemischung aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Den Bratensatz mit Kokosmilch und Geflügelfond ablöschen und etwas einkochen ( reduzieren ) lassen. Mangopüree in die Pfanne geben und verrühren. Nun die Fleisch-Gemüsemischung zurück in die Pfanne geben, Crème Fraîche zufügen und einmal kurz aufkochen lassen. Mit Koriander bestreuen und zusammen mit dem Reis servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Chicken – Thai - Curry mit Mango“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Chicken – Thai - Curry mit Mango“