Hähnchenbrustfilet "indisch"

1 Std leicht
( 205 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Vollmilchjoghurt 150 g
Speisestärke oder Maisstärke 0,5 TL
Ghee oder Butterschmalz 4 EL
Hähnchenbrustfilets, in Würfel geschnitten 4
Zwiebeln, in Ringe geschnitten 2
Knoblauchzehe, gepresst 1
Ingwerwurzel, feingehackt 2,5 cm
Garam-Masala 1,5 EL
Chilipulver 0,25 TL
mittelscharfe Currypaste 2 TL
Hühnerbrühe 300 ml
Creme Double oder Creme fraiche 150 g
gemahlene Mandeln 60 g
grüne Bohnen, geputzt und halbiert 125 g
Zitronensaft 2 EL
Salz, Pfeffer etwas
geröstete Mandelblättchen oder -stifte zum Garnieren etwas

Zubereitung

1.Das Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden.

2.Den Joghurt mit der Speisestärke glattrühren. Ghee oder Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen, das Fleisch hineingeben und goldgelb braten. Herausnehmen und beiseite stellen.

3.Die Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer in das Bratfett geben und bei schwacher Hitze 3 Minuten dünsten. Mit Garam Masala und Chilipulver bestäuben, die Currypaste dazugeben, gut verrühren und unter Rühren eine weitere Minute braten. Die Brühe angießen, den mit Stärke verrührten Joghurt unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und unter ständigem Rühren aufkochen. Das Fleisch in die Pfanne zurückgeben und bei geschlossenem Deckel bei schwacher Hitze etwa 25 Minuten köcheln lassen. Dann das Fleisch herausnehmen und warm halten.

4.Creme double (oder Creme fraiche) mit den gemahlenen Mandeln verrühren und in die Sauce rühren. Die geputzten grünen Bohnen und Zitronensaft unterrühren und eine weitere Minute unter ständigem Rühren bei großer Hitze kochen lassen.

5.Das Fleisch in die Pfanne zurückgeben und mit geschlossenem Deckel bei schwacher Hitze noch weitere 10 Minuten garen. Mit gerösteten Mandelblättchen oder -stiften bestreut servieren.

6.Als Beilage "Reis exotisch" oder einfach nur Basmatireis dazu servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenbrustfilet "indisch"“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 205 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenbrustfilet "indisch"“