Eingelegter Zucchini

leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Zucchini gesäuert 3 kg
Paprika 500 g
Karotten 3
Zwiebeln 4 große
Apfelessig 0,5 l
Wasser 1,5 l
Zucker 150 g
Salz etwas
Einlegegewürz 3 EL

Zubereitung

1.Zucchini und Karotten grob raspeln. Die Paprika und Zwiebeln in feine Streifen/Ringe schneiden.

2.Das Gemüse in eine große Schüssel geben und einsalzen. Bein Einsalzen immer wieder kosten, damit es nicht zu sauer wird! Dann das Gemnüse eine Stunde stehen lassen.

3.Essig, Wasser, Zucker und Einlegegewürz zum Kochem bringen. Das Gemüse gut ausdrücken und in den Sud geben. Das Ganze ca. 5 Minuten köcheln lassen.

4.Das Gemüse dann in sterilisierte Gläser füllen. Dann mit dem Sud aufgießen, dass das Gemüse damit berdeckt ist und Gläser sofort verschließen. Bei Gläser mit Scharaubverschluss, diese 5 Minuten auf den Kopf stellen.

5.Gläser auskühlen lassen und kühl und dunkel lagern.

6.Wer es gerene scharf mag, kann auch Chilli idazugeben. 2 TL Curryin den Sud ist auch sehr gut. Das Rezept lässt sich auch mit Kürbis machen. Man kann auch beides mischen.

7.Das Rezept ergibt je nach dem wie viel man in die Gläser gibt, ca 10 -12 Gläser mit 350 ml Inhalt.

8.Einlegegewürz: Es wird im Handel angeboten und enthält zu gleichen Teilen: Piment, Chili, Zimt, Gewürznelken, Ingwer, Senfkörner und Schwarzen Pfeffer.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eingelegter Zucchini“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eingelegter Zucchini“