Zucchini und Paprika süß-sauer

3 Std leicht
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
für 14 Gläser
Zucchini - geschnitten gewogen 5 kg
Salz 1 EL
rote Paprika 15
Zwiebeln 16
Sud
Essigessenz a 400ml 1,5 Flaschen
Zucker 300 g
Salz 9 TL
Wasser 5 l
Gewürze je Glas
Senfkörner 0,5 TL
Korn schwarzer Pfeffer 10
kleines Lorbeerblatt 1
Knoblauch 1 Zehe
Dill - Stängel kleingeschnitten und Blüten etwas

Zubereitung

1.Die Zucchini in etwa 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Falls die Haut schon hart ist, die Scheiben schälen. Die Kerne mit einem runden Ausstecher herausstanzen. (Diese Scheiben kann man weiterverwenden, z. B. panieren und als Beilage zu einem anderen Gericht benutzen) Die Ringe jetzt in mundgerechte Stücke schneiden und in einer Schüssel mit 1-2 EL Salz vermengen, 2 Stunden ziehen lassen. Dadurch zieht eine Menge Wasser aus den Zucchinistücken und sie bleiben eingelegt knackiger. das entstandene Wasser später abgießen.

2.Inzwischen die Paprika in mundgerechte Stücke schneiden, die Zwiebeln in nicht zu dünne Ringe. Alles mit den Zucchinistücken mischen.

3.In einem großen Gefäß die Essigessenz und das Wasser mit dem Salz mischen und erhitzen. Vor dem Erhitzen kurz abschmecken, zu diesem zeitpunkt kann man den Säuregrad noch etwas regulieren.

4.Die Gläser vorbereiten (Schraubgläser, am besten mit Twist-Off-Deckel) und mit den Gewürzen bestücken. Man könnte die Gewürze auch in den Sud geben, jedoch gelingt dann kaum eine gleichmäßige Verteilung auf die gesamte Menge.

5.Zucchini-Paprika_Zwiebelmischung in einen großen Topf geben und mit der Essiglösung auffüllen. Kurz aufkochen lassen und dann sofort in die Gläser füllen, dabei mit einem Löffel etwas drücken und schließlich mit dem Sud bis zum Glasrand auffüllen. Deckel drauf und eine halbe Stunde die Gläser auf dem Deckel stehen lassen.

6.Jetzt muss man sich noch mindestens 2 - 3 Wochen gedulden, bis der Geschmack der Gewürze in das Gemüse gezogen ist und das Ergebnis verkostet werden kann.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zucchini und Paprika süß-sauer“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zucchini und Paprika süß-sauer“