Eingemachtes Zucchini-Mafiosi-Pesto alla Trapper

Rezept: Eingemachtes Zucchini-Mafiosi-Pesto alla Trapper
Grillsoße, Würzpaste, vegetarischer Brotaufstrich- viele Verwendungsmöglichkeiten
17
Grillsoße, Würzpaste, vegetarischer Brotaufstrich- viele Verwendungsmöglichkeiten
01:05
18
13757
Zutaten für
20
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 KG
Zucchini frisch
1 KG
Paprika gemischt, frisch
1 KG
Zwiebeln frisch
10 Stück
Peperoni grün frisch oder eingelegt
10 Stück
Knoblauchzehen frisch oder eingelegt
1 KG
2 Pakete a´500 Gramm, Fertigprodukt passierte Tomaten
1 Tasse
Petersilie frisch oder gefroren
1 Tasse
Dill frisch oder gefroren
1 Tasse
Schnittlauch frisch oder gefroren
1 Tasse
Kresse, Basilikum, Oregano und Thymian frisch oder gefroren
5 EL
Zucker
1 EL
Pfeffer und Salz
1 EL
Paprika Rosenscharf
1 KL
Chilipulver oder mehr- je nach Geschmack
2 Stück
Lorbeerblätter
4 EL
Tomatenmark
5 EL
Öl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
13.08.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
293 (70)
Eiweiß
1,6 g
Kohlenhydrate
6,7 g
Fett
4,0 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Eingemachtes Zucchini-Mafiosi-Pesto alla Trapper

ZUBEREITUNG
Eingemachtes Zucchini-Mafiosi-Pesto alla Trapper

1
Diese Rezept ergibt ca. 20 kleine Einmachgläser.
2
Die Zucchini und Paprika teilen und entkernen, Zwiebeln enthäuten. Alle drei Gemüsesorten in kleine Würfelchen schneiden. Die Peperoni in feine Streifen schneiden- wenn sie sehr scharf sind, entkernen.
3
Das Öl in einem großem Topf erhitzen und das Gemüse darin anschwitzen, bis es ca. 1/3 an Volumen verloren hat. Den Knoblauch pressen, die Kräuter hacken und mit zum Gemüse geben. Kurz mit anschwitzen und mit den passierten Tomaten ablöschen. Nun den Zucker, das Lorbeerblatt und die Gewürze einstreuen. Alles kräftig umrühren und ca. 45 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln lassen. Zum Schluss mit dem Tomatenmark eindicken.
4
Die sauberen Gläser kochend ausspülen- besonders die Deckel! Auf einem Geschirrhandtuch parat stellen.
5
Das Gemüse mit dem Pürierstab zerkleinern und dann heiß -evtl mit einem Trichter- in die Gläser füllen. Den Deckel fest zudrehen und die Gläser auf den Deckel- also verkehrt herum- auf das Geschirrtuch stellen und abkühlen lassen.
6
Mit dieser Gewürzpaste könnt ihr euer Gulasch würzen, sie als Grillsoße verwenden, als vegetarischen Brotaufstrich oder Dipp nutzen- oder eine Zucchini-Cremesuppe herstellen (Rezept folgt noch mal). Auch andere Speisen, die man mit Gemüsebrühe würzen kann, bekommen ein sehr tolles Aroma, wenn man einen Löffel von dieser Gemüsepaste beigibt.
7
An einem kühlen Ort sind die Gläser mindestens drei Monate haltbar. Wenn ihr wie ich zig Zucchini dazu verarbeiten wollt, dann rate ich einen Teil des Vorrats einzufrieren.

KOMMENTARE
Eingemachtes Zucchini-Mafiosi-Pesto alla Trapper

Benutzerbild von Trapper1000
   Trapper1000
Berichtigung- die Gläser halten gekühlt sogar ein Jahr habe ich festgestellt. Habe erst heute wieder ein Glas geöffnet- und es war hervorragend!
Benutzerbild von Andy160762
   Andy160762
Der Hammer........Du mußt echt eine Gormet Fee sein....
Benutzerbild von Trapper1000
   Trapper1000
ebe Gewürzhexe- wieso nachgekocht?? Das ist mein eigens kreiertes Rezept! Und zwar von A-Z! Nur mal so zur Info, grins...
Benutzerbild von gewuerzhexe
   gewuerzhexe
Klasse nachgekocht 5***** gern dafürLG. gewürzhexe
Benutzerbild von Nightcooker
   Nightcooker
Haben-will Reinlegen-Kann 5 Sterne-geb LG Andy

Um das Rezept "Eingemachtes Zucchini-Mafiosi-Pesto alla Trapper" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung