Zucchini-Tomaten-Pfanne

leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Zucchini 2
Flaschentomaten 8
kleine rote Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen 2
Rapsöl oder Öl Eurer Wahl 2 EL
Oregano 2 EL
Dill 2 EL
rosa Pfefferbeeren 8
Hand voll Basilikumblättchen 1
etwas Salz etwas
Pellkartöffelchen 6

Zubereitung

1.Zucchini in Scheiben schneiden und mit Dill bestreuen. Tomaten einmal längs und einmal quer durchschneiden und etwas salzen. Zwiebeln klein würfeln. Basilikumblättchen grob zerpflücken.

2.Kartoffeln aufsetzen, 20 Min. kochen lassen, kalt abschrecken, pellen und in Scheiben schneiden. Während die Kartoffen kochen, das Öl in einer größeren Pfanne erhitzen. Zuerst die Zwiebeln darin andünsten, dann die kleingehackten Knoblauchzehen zugeben.

3.Umrühren, kurz dünsten und dann die Zucchinischeiben und die rosa Pfefferbeeren zugeben. Gut umrühren. Pfannendeckel auflegen und ca. 15 Min. dünsten lassen. Dann die geviertelten Tomaten zugeben, Deckel auflegen und weitere 10 Min. dünsten lassen.

4.Die Pellkartoffelscheiben und die Basilikumblättchen zugeben und vorsichtig unterrühren. Nach 2 Min. Dünstzeit kann serviert werden.

5.Wir hatten von gestern unter anderem noch 2 fertig gegrillte Nackensteaks übrig. Die habe ich erhitzt und dazu serviert. Aber diese leckere Gemüsepfanne hätte auch ohne Fleisch geschmeckt.

6.Für 3 Personen, weil noch eine Riesenportion von der Gemüsepfanne übrig ist.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Zucchini-Tomaten-Pfanne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zucchini-Tomaten-Pfanne“