Feigen in Blätterteig mit Campariquark

Rezept: Feigen in Blätterteig mit Campariquark
Heiss-Kaltes Dessert...
2
Heiss-Kaltes Dessert...
00:30
3
406
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
400 gr
Blätterteigplatten, TK
8
frische Feigen
5 EL
Sahne 30% Fett
800 gr
Sahnequark
8 EL
Campari
Mehl für die Arbeitsfläche
1
Eigelb zum Bestreichen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.07.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1373 (328)
Eiweiß
0,9 g
Kohlenhydrate
19,7 g
Fett
12,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Feigen in Blätterteig mit Campariquark

Kirschecken
KLEINGEBÄCK - Utas Nougatröllchen

ZUBEREITUNG
Feigen in Blätterteig mit Campariquark

1
Den Blätterteig aus der Packung nehmen, nebeneinander legen und auftauen lassen. Inzwischen die Feigen kurz waschen und mit Küchenpapier abtupfen.
2
Den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Teigplatten aufeinander legen und auf einer bemehlten Fläche messerrückendick ausrollen. Dann in acht Quadrate schneiden und in die Mitte jeweils eine Feige setzen.
3
Den Teig um die Feigen hochschlagen und die Enden oben zusammen drehen. Die Feigen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Das Eigelb mit der Sahne verrühren und den Teig damit einpinseln. Die Feigen etwa 15 Minuten backen.
4
Inzwischen den Sahnequark mit dem Campari verrühren. Die Feigen aus dem Backofen nehmen und den Campariquark als Klacks daneben setzen. Nach Belieben mit Minze garnieren.

KOMMENTARE
Feigen in Blätterteig mit Campariquark

Benutzerbild von nannsi
   nannsi
Blätterteig kommt immer gut :-))) 5* LG, Anna
Benutzerbild von angifischer
   angifischer
Tolle Kombi! ***************
Benutzerbild von ute44
   ute44
Super , super. 5* LG

Um das Rezept "Feigen in Blätterteig mit Campariquark" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung