Ente - Rotkohl - Klöße

3 Std mittel-schwer
( 64 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Ente 2,5 kg
Salz,Pfeffer,Paprika,Beifuß, Apfel etwas
Nadel und Faden etwas
Rotkraut 1 Glas
Zwiebel 1
Apfel 1 kleiner
Salz,Zucker etwas
etwas Essig etwas
braune Butter etwas
Kloßteig Thüringer Art 1 Pck.
Toastbrot 3 Scheiben
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
2 Std 30 Min
Gesamtzeit:
3 Std

1.Die Ente gründlich waschen, trocken tupfen und evtl. noch bestehende Federn entfernen. Eine Gewürzmischung aus Salz, Pfeffer, scharfen und milden Paprika herstellen und damit die Ente innen und außen würzen. In die Ente kommen noch ein Apfel und etwas Beifuß. Dann die Ente zunähen.

2.Ich koche die Ente von beiden Seiten etwa je Seite 10 Minuten vor. Es sollte aber nur köcheln. Da wir viel Soße lieben. Wenn das geschehen ist lege ich die Ente in den Deckel des Bräters und ab in den vorgeheizten Backofen am Anfang 180°C. Die Brühe gebe ich in einen Topf. Das Fett oben auf nehme ich zum begießen der Ente das sie schön saftig bleibt.

3.Ist die eine Seite schon schön braun, die Ente drehen und die andere Seite bräunen und auch öfters mit Fett begießen. Zum Schluss gebe ich nochmals die Temperatur auf die höchste Stufe das sie auch schön knusprig wird. Da sollte man aber dabei bleiben das sie nicht verbrennt.

4.Rotkohl aus dem Glas gebe ich immer noch eine Zwiebel, 1 Apfel, Zucker einige Spritzer Essig und Salz dazu leicht köcheln lassen. Kurz vor dem anrichten gebe ich noch braune Butter zum Rotkraut. Die Klöße formen und geröstetes Toast in die Mitte geben und gar ziehen lassen.

5.Die gerbräunte Ente auf einen großen Teller geben und zum warmhalten in den Backofen geben. Die Brühe vom ankochen gebe ich zum Teil in den Deckel das sich der Bratenfond löst. Nochmals die Soße vom Fett befreien, abschmecken, evtl noch mit etwas Pfeffer nachwürzen und wenn zu salzig mit Wasser verdünnen.

6.Soße mit etwas Speisestärke binden und mit etwas Essig abschmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ente - Rotkohl - Klöße“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 64 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ente - Rotkohl - Klöße“