Soße für Ente oder anderes Geflügel

1 Std 10 Min leicht
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schalotten 2 Stück
Butterschmalz etwas
Rohrohrzucker 1 Teelöffel (gestrichen)
Orange, frisch gepresst 0,5 Stück
Wildfond 1 Glas
Geflügelfond, selbst gemacht 0,5 Glas
Sauerkirsche tiefgefroren 10 Stück
Äpfel frisch Boskop 1 Achtel
Wacholderbeeren, andrücken 2 Stück
Piment 4 Stück
Gewürzmischung Ente & Gänse 0,5 Teelöffel (gestrichen)
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
96 (23)
Eiweiß
0,0 g
Kohlenhydrate
5,6 g
Fett
0,0 g

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 10 Min

1.In wenig Butterschmalz die in Stückchen geschnittenen Schalotten dünsten, dann braunen Zucker darüber streuen und kurz braten lassen und danach mit dem Orangensaft ablöschen. Kurz warten und alles durchköcheln lassen.

2.Die Fonds dazugeben sowie die Kirschen, Apfelstückchen und Gewürze. Alles einige Zeit köcheln lassen, damit die Flüssigkeit sich reduziert. Den Geflügelfond habe ich aufbewahrt, hatte ich vom Hähnchen braten im Ofen, daher hat er eine würzige und leicht pfefferige Note. Den Rest vom Glas und den restlichen Apfel habe ich zum Rotkohl zubereiten benutzt sowie das Geflügelfett aus diesem Glas. Bitte kein Salz hinzufügen, erst am Schluss abschmecken.

3.Wenn die Soße gut einreduziert ist, die Wacholderbeeren und den Piment rausnehmen und alles mixen. Eventuell noch mit etwas Speisestärke binden.

4.Die Soße schmeckt leicht fruchtig und ein wenig scharf.

5.Die Ente habe ich im Ofen gebraten (so wie immer, siehe unter meinen Rezepten Entenbraten). Gewürzt habe ich die Ente mit Salz und der Gewürzmischung, innen und außen eingerieben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Soße für Ente oder anderes Geflügel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Soße für Ente oder anderes Geflügel“