Fischsuppe mit Dill und Paprika

1 Std 30 Min leicht
( 38 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Wasser kochend 3 Liter
Karotten 4 Stück
Zwiebel frisch 1 gr.
Zwiebel rot 1 gr.
Paprikaschote rot 2 Stück
Dill frisch 1 Bund
Peperoni rot 1 gr.
Sellerie frisch 1 Scheibe
Lauchweiß 1 Stück
Knoblauchzehen gepresst 3 Stück
Oliven-Oregano-Öl 4 cl
Lychees-Saft 0,125 Liter
Tomatensaft 0,125 Liter
Tomate frisch 1 mt.
Zitronensaft 3 Spritzer
Teriyaki Sauce 2 Schuss
Thunfisch Konserven 1 Büchse
Heringsfilet in Salzlake 1 Büchse
Teigwaren (allgemein) Hörnchen 1 Hand voll
Salz etwas
Pfeffer etwas
Gemüsebrühe-Pulver etwas

Zubereitung

1.Zuerst wird das Gemüse geputzt, 2 der 4 Karotten sowie der Paprika gewürfelt, die Zwiebeln grob gehackt, der Lauch in Ringe geschnitten, die Tomate gewürfelt und der Knoblauch mit Salz verrieben.

2.Die Gemüseputzabfälle, die Dillstängel ohne die Dillspitzen und die beiden grob zerteilten Karotten werden jetzt mit Wasser zu einer Gemüsebrühe angesetzt.

3.Nun den Thunfisch aus der Flüssigkeit nehmen und mit einigen Spritzern Zitronensaft säuern, die Lake wird mit zu der Gemüsebrühe gegeben, ebenso die Heringslake. Die Oliven in Öl werden jetzt abgeschüttet und das Öl dabei aufgefangen, es wird für den Rührbratvorgang des Gemüses benötigt. Die Oliven werden mit kochendem Wasser abgespühlt und grob zerteilt.

4.In dem eigentlichen Suppentopf wird nun das Gewürzolivenöl erhitzt und das Gemüse, bis auf die Oliven und die Dillspitzen, rührtgebraten bis die Zwiebeln glasig sind. Am Ende der Bratzeit den Fisch kurz mit durchschwenken und alles mit der inzwischen fertigen gemüse-Fischbrühe auffüllen.

5.Jetzt die Hönchennudeln, die gehackten Dillspitzen, den Knoblauch, den Tomatensaft und den Lychees-Saft zugeben, mit Salz, Pfeffer und dem Brühpulver sowie der Teriyaki Sauce abschmecken und ca. 20 Minuten köcheln lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fischsuppe mit Dill und Paprika“

Rezept bewerten:
4,89 von 5 Sternen bei 38 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fischsuppe mit Dill und Paprika“