Kalte Artischockensuppe mit warmem Fladenbrot

4 Std 30 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Artischockenboden 250 Gramm
Joghurt 250 Gramm
Zitronensaft 1 EL
Hühnerbrühe 400 ml
Kreuzkümmel 1 TL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Spitzpaprika 0,5 Stück
Dill 0,25 Bund
Frühlingszwiebeln 2 Stück
Sahne 100 ml
Beilage etwas
Fladenbrote 1 Stück

Zubereitung

1.Artischockenböden, Joghurt, Brühe und Zitronensaft im Mixer fein pürieren. Anschließend die Suppe mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen und mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

2.Nun Paprika, Dill und Frühlingszwiebeln putzen und fein schneiden. Die Sahne schlagen.

3.Danach die Suppe aus dem Kühlschrank holen, die geschlagene Sahne unterziehen, in Schalen füllen und mit den geschnittenen Kräutern und Gemüse dekorieren. Den Rest der Kräuter in kleinen Schalen separat zur Suppe reichen. Das Fladenbrot erwärmen und ebenfalls dazureichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kalte Artischockensuppe mit warmem Fladenbrot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kalte Artischockensuppe mit warmem Fladenbrot“