Kikis Kartoffel-Schnitzel-Auflauf "light"

leicht
( 42 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Kartoffeln, festkochend 1500 g
Salz etwas
Lauch 350 g
Zwiebel 1
Putenbrustfilet oder Schweineschnitzel 1000 g
Pfeffer, Salz oder Geflügelgewürz etwas
Öl 2 EL
Mehl 1 EL
Brühe, klare 500 ml
Milch 500 ml
Senf 3 EL
Mozzarella "Belight" 125 g
Champignons, braun 350 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
447 (107)
Eiweiß
3,2 g
Kohlenhydrate
5,8 g
Fett
7,9 g

Zubereitung

1.E-Herd 200°, Umluft 180°, große Auflaufform, Backzeit 30-35 Min.

2.Die Kartoffeln waschen und mit Schale in Salzwasser ca. 25-30 Min. kochen. In der Zwischenzeit den Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden, die Zwiebel abziehen und fein würfeln, die Champignons abbürsten und in Stücke schneiden. Das Fleisch kalt abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen, wenn nötig entsehnen und in Medaillons schneiden.

3.Inzwischen dürften die Kartoffeln gar sein, diese kalt abschrecken, pellen und in dicke Scheiben schneiden. Gleichmäßig in einer genügend großen Auflaufform verteilen und mit Alufolie abdecken.

4.Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Medaillons darin von jeder Seite 1 Minute scharf anbraten, kräftig würzen wie man's mag. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und auf den Kartoffelscheiben verteilen. Die Hitze reduzieren und die Zwiebelwürfel und Champignons im Bratfett anschwitzen. Das Mehl in die Pfanne sieben und 1-2 Min. anschwitzen. Mit Brühe und Milch ablöschen, salzen und pfeffern.

5.Nun die Soße unter gelegentlichem Rühren 10 Minuten köcheln lassen und mit dem Senf abschmecken. Vom Herd nehmen, die Lauchringe unterrühren und mit einer Suppenkelle gleichmäßig und flächendeckend über den Medaillons verteilen. Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden und ebenfalls verteilen, am Ende der Backzeit evtl. wegen der Bräunung noch kurz den Grill einschalten.

6.Nährwerte gesamt: kcal 3.000, Kh 292 g, F 58 g, Ew 303 g, ergibt 6 reichliche Portionen á 500 kcal

7.TIPP: Das Originalrezept sieht keine Pilze vor, da ich aber noch welche übrig hatte, habe ich sie diesmal mitverarbeitet und uns hat der Auflauf damit sogar noch besser geschmeckt.:-))

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kikis Kartoffel-Schnitzel-Auflauf "light"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 42 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kikis Kartoffel-Schnitzel-Auflauf "light"“