Spargelsuppe mit Pepp

Rezept: Spargelsuppe mit Pepp
aus den Resten vom Schnitzel mit Spargel
5
aus den Resten vom Schnitzel mit Spargel
5
2012
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Spargelschalen
Spargelkochwasser
Chili
Salz
Pfeffer
Kräuter
Semmelbrösel
Ei geschlagen
Zucker
Milch
Eigelb
Butter
Muskatnuss
Kartoffelreste
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.06.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Spargelsuppe mit Pepp

ZUBEREITUNG
Spargelsuppe mit Pepp

1
feingehackte Gartenkräuter nach Vorrat und Geschmack mit den Resten vom geschlagenen Ei und Semmelbröseln vermischen, nach Geschmack noch einmal mit Salz und Pfeffer würzen. Daraus kleine Bällchen formen und bereits beim Hauptgang mit braten.
2
Spargelreste,-abschnitte und -schalen ins bereits vorhandene Spargelkochwasser geben und auskochen, bereits etwas Chilli oder auch Peperoni nach Bedarf hinzufügen.
3
die Masse durch ein Sieb streichen
4
kleingeschnittene Gartenkräuter hinzugeben, mit etwas Milch und Butter binden, Reste von gekochten Kartoffeln mit rein und pürieren
5
wer es mag, etwas Muskatnus hinzugeben, mit Zucker abschmecken und mit einem Eigelb legieren.
6
auf dem Teller anrichten und die gebratenen Bällchen hinzugeben als Vorsuppe am nächste Tag

KOMMENTARE
Spargelsuppe mit Pepp

Benutzerbild von Ladyfalke
   Ladyfalke
Bald geht es ja wieder los mit Spargel, da kommt das Rezept grade recht. Ab in mein KB und 5 Sterne dalaß. LG
Benutzerbild von Fadi024
   Fadi024
Ich liebe Spargel, egal wie er Zubereitet wird! Super 5*
Benutzerbild von Tolotika
   Tolotika
Du bist ja ein richtiger Resterverwerter. Naja, es darf halt nichts umkommen und wenn´s dann noch schmeckt! ***** und VG Thomas
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
mmmm super, dafür 5*
Benutzerbild von smiling-bee
   smiling-bee
A ganz tolle Idee......und dann noch mit Pepp.....tolle 5 ***** dafür !!!!! LG Heidi

Um das Rezept "Spargelsuppe mit Pepp" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung