Herzhafte Quarkkeulchen

45 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Pellkartoffeln 300 g
Milch etwas
Salz, Pfeffer etwas
Butter etwas
Magerquark 200 g
Ei 1
Kartoffelmehl 2 EL
Pilze - hier Steinpilze, Goldröhrline 500 g
Zwiebel 1
Knoblauch etwas
etwas Sahne und saure Sahne etwas
glatte Petersilie etwas
Rapsöl etwas

Zubereitung

1.Kartoffeln kochen, pellen und mit heißer Milch begießen. Daraus ein Kartoffelpüree stampfen. Mit Salz abschmecken und etwas Butter einrühren.

2.Die Pilze putzen und in Stücke bzw. Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Etwa 100 g de Pilze sehr fein schneiden und scharf in Rapsöl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und unter das Kartoffelpüree mischen. Die restlichen Pilze im Öl goldbraun anbraten und würzen und mit etwas Sahne und Schmand verfeinern.

3.Das Pilz-Kartoffelpüree mit dem Magerquark und dem Ei zu einem glatten Teig vermengen. In einer weiten Pfanne Öl erhitzen und den Teig portionsweise von beiden Seiten goldbraun backen.

4.Pilze und Quarkkeulchen auf den Tellern anrichten und mit etwas kleingehackter Petersilie bestreuen. Dazu passt ein bunter Salat. Ebenfalls passend wie bei den klassischen Quarkkeulchen: Apfelmus.

5.Tipp: Für die Quarkkeulchen kann man bedenkenlos etwas älteren Quark bzw. eine schon ein paar Tage angebrochene Packung benutzen. Sie werden dadurch noch herzhafter im Geschmack.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Herzhafte Quarkkeulchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Herzhafte Quarkkeulchen“