Asiatisch: Kokos-Garnelen-Wok

leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Glasnudeln 200 Gramm
Putenschnitzel, in Streifen geschnitten 1 großes
Stärkemehl 1 EL
Wok Öl 3 EL
Zwiebel, gewürfelt 1 mittl.
chin. Ackerknoblauch, fein geschnitten 1 Knolle
Partygarnelen, vorgekocht 100 Gramm
gefrorenes Asia Mischgemüse 0,5 Tüte
Kokosmilch, 160ml 1 Dose
Fünf-Gewürze-Pulver 1 TL
grobes Currypulver 1 TL
grüne Thai-Currypaste 0,5 TL
süße Sahne 4 EL
Salz, evtl. noch Curry etwas
Currykraut, geschnitten 4 Zweige
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
669 (160)
Eiweiß
3,1 g
Kohlenhydrate
18,8 g
Fett
8,0 g

Zubereitung

1.Glasnudeln mit kochendem Wasser übergießen, 10 Min. stehen lassen, abgießen und in Mund gerechte Stücke schneiden. Beiseite stellen.

2.Putenschnitzelstreifen mit dem Stärkemehl vermischen. Öl im Wok erhitzen und das Fleisch kurz und kräftig anbraten, herausnehmen und beiseite stellen.

3.Gefrorenes Asiagemüse mit den Zwiebeln und dem Knoblauch mit etwas Öl in den Wok geben, braten lassen. Ca. 5 Min. Kokosmilch zugeben, sowie die Sahne und kurz köcheln lassen.

4.Glasnudeln, Fleisch und Garnelen ebenfalls dazugeben und mit den Gewürzen abschmecken. Die Hälfte des geschnittenen Currykrauts unterheben, den Rest als Deko überstreuen. Bilder sind eingestellt!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Asiatisch: Kokos-Garnelen-Wok“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Asiatisch: Kokos-Garnelen-Wok“