Dinkel-Vollkornbrot

1 Std 30 Min leicht
( 46 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Dinkelmehl 250 Gramm
Vollkornmehl 230 Gramm
Trockenhefe a 7 Gramm oder 1 Würfel Hefe 2 Beutel
geschroteter Leinsamen - Drogeriemarkt 30 Gramm
Sonnenblumenkerne 25 Gramm
Essig, ich nehm weißen Balsamico 1 Schuß
braunen Zucker 1 EL
lauwarmes Wasser 450 ML
Salz 2 TL
geriebenen Fenchelsamen, geriebenenen Kümmel, Piment, Kreuzkümmel 1/2 TL jeweils etwas

Zubereitung

1.Die Mehlsorten mit dem Leinsamen und den Sonnenblumenkernen in eine Schüssel geben, die Trockenhefe darunter mischen. Gewürze dazugeben, ebenso den Essig. Nun mit dem lauwarmen Wasser vermischen, zu einem Teig rühren - mit dem Knethaken oder einfach den Händen. Der Teig wird recht "gatschig" sein - also klebrig :).

2.Eine Kastenform buttern, den Teig reinfüllen und gleichmäßig verstreichen. In den kalten Ofen stellen, bei Ober/Unterhitze und 185 Grad für 1 Stunde backen. In den Ofen eine feuerfeste Schüssel mit Wasser auf den Boden stellen.

3.Nach der Stunde das Brot stürzen. Auf allen Seiten mit Wasser einpinseln und unter Wenden nochmal 10-15 Minuten nachbacken (nicht mehr in der Form) - damit es auf allen Seiten knusprig wird. Eine warme Scheibe, einfach nur mit Butter genossen, ist das Großartigste überhaupt!

Auch lecker

Kommentare zu „Dinkel-Vollkornbrot“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 46 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dinkel-Vollkornbrot“