Roggenbrot

Rezept: Roggenbrot
47
01:13
8
136642
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 Gramm
Roggenmehl / Bio )
1
Hefe Würfel
400 ml
warmes Wasser
0,5 Teelöffel (gestrichen)
Salz
0,25 Teelöffel
Zucker
1 EL
Sonnenblumenkerne
1 EL
Leinsamen
1 Teel,
Haferflocken
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
13.02.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1009 (241)
Eiweiß
12,1 g
Kohlenhydrate
13,1 g
Fett
15,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Roggenbrot

Knaekbrod, Knäckebrot

ZUBEREITUNG
Roggenbrot

1
Mehl in eine Schüssel geben , Hefe, Wasser , Zucker in ein hohes Gefäß geben und die Hefe zerkrümeln dann mit ein wenig Mehl bestäuben,warm zudecken und etwas gehen lassen, Nun die Hefeflüssigkeit in das Mehl gießen und alle anderen Zutaten untermischen und mit dem Knethaken mindestens 8 Min. rühren, und zum gehen an einen warmen Ort stellen, Nun den Teig noch mal durchkneten dann in einen Brotkorb zum gehen an einen warmen Ort stellen.Wenn das Brot hoch genug ist das Brot auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, nun im vorgeheitztem Backofen auf 200 Grad 60 Minuten backen, Eine Tasse Wasser beim backen in den Ofen stellen,

KOMMENTARE
Roggenbrot

Benutzerbild von SchweizerSchoggi
   SchweizerSchoggi
Superlecker! Ich habedas Brot mit Weinsteinbackpulver gebacken anstelle von Hefe, somit hatte ich auch keinerlei Gehzeit. Ist toll geworden und kommt bei uns künftig öfters auf den Tisch!
Benutzerbild von Lutzda
   Lutzda
Danke für dieses tolle Rezept. Sehr einfach zu machen und SUPER lecker,5***** Sterne von mir. Habe noch ein wenig Backmalz und Brotgewürz dazu getan und auf dem Pizzastein gebacken.
   Cinderella2009
ich weiss nicht wie ihr das macht, bei 500 gr Mehl und 4 dl Wasser kann ich keine fest Teig herstellen.... Meine Brote bleiben schwer....
Benutzerbild von widder1987
   widder1987
Lecker....köstlich auch mit "Hicks" statt mit Wasser ;)
Benutzerbild von Oschenberg
   Oschenberg
Sieht sooo lecker aus!!!eine Scheibe mit Butter würde mir jetzt auch schmecken LG Gisela

Um das Rezept "Roggenbrot" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung