Brot/Brötchen: Haferflockenbrot

2 Std 20 Min leicht
( 49 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Hefe frisch 1 Würfel
Molke 225 ml
Dinkelmehl Typ 630 200 Gramm
Weizenmehl Typ 550 200 Gramm
Haferflocken blütenzart 100 Gramm
Butter 20 Gramm
Backmalz 15 Gramm
Salz 12 Gramm

Zubereitung

1.Die Haferflocken in der Butter langsam anrösten, bis sie eine hellbraune Farbe angenommen haben.

2.Die Hefe in einem Teil der lauwarmen Molke auflösen.

3.Weizen -, Dinkelmehl, geröstete Haferflocken und Backmalz zu der aufgelösten Hefe geben und gut durchrühren. Salz dazu und dann immer nur etwas Flüssigkeit, bis ein schwerer, nicht klebriger Teig entstanden ist.

4.Jetzt muss der Teig mindestens 10 Minuten geknetet werden.

5.Abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

6.Den Teig zusammenkneten und in eine mit Folie oder Backpapier ausgelegte Form füllen. Einchneiden und mit einem feucht-warmen Tuch abdecken und nochmals eine halb Stunde gehen lassen.

7.Das Rohr mit einem leeren Blech auf der untersten Schiene auf 260 Grad vorheizen.

8.Das Brot nun mit Salzwasser besprühen und mit einem Esslöffel Haferflocken bestreuen.

9.Unmittelbar, nachdem das Brot in den Ofen geschoben wurde, KALTES Wasser auf das heiße Blech kippen, die Temperatur auf 200 Grad zurückdrehen und das Brot ca. 30 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Brot/Brötchen: Haferflockenbrot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 49 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brot/Brötchen: Haferflockenbrot“