Roggenmischbrot

2 Std leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Roggenmehl Typ 997 600 gr
Weizenvollkornmehl 150 gr
Backmalz 1 Esslöffel
Salz 1 Esslöffel
Hefe Würfel 1 Päckchen
Natursauerteig flüssig im Beutel 150 gr. 1 Päckchen
Koriander gemahlen 1 Teelöffel
Wasser lauwarm 450 ml

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std
Garzeit:
1 Std
Gesamtzeit:
2 Std

1.Den Hefewürfel zerbröseln, mit 1 Teel. Zucker und 1 Eßl. lauwarmen Wasser zugedeckt stehen lassen bis der Teig blasen wirft.

2.Mehlsorten mit Gewürzen mischen, eine Mulde formen und die Hefe dazugeben.

3.Mit 450 ml lauwarmen Wasser zu einem Teig kneten und diesen 1 Stunde gehen lassen.

4.Danach den Teig nochmals durchkneten, entweder in ein bemehletes Gärkörbchen geben oder zu einem Brotlaib formen. Nochmals mit einem Handtuch abdecken und 30 Min. ruhen lassen.

5.Den Backofen auf 240 Grad vorheizen und das Brot mit einer Schüssel Wasser im Ofen ca. 10-15 Min.auf der unteren Schiene anbacken.

6.Danach die Temperatur auf 200 Grad absenken und in 40-45 Min. fertigbacken.

7.Der Teig ist von sehr fester Konsistenz und eignet sich sehr gut zum Freibacken. Wer eine dunkle und nicht zu feste Kruste möchte, bestreicht das Brot 15 Min. vor Backende mit Büchsenmilch.

8.Backmalz gibt es in Bioläden oder im Reformhaus. Wer eine Brotbackstufe in seinem Ofen besitzt backt auf 220 Grad an und auf 180 Grad fertig.

9.Ich wünsche gutes gelingen.

Auch lecker

Kommentare zu „Roggenmischbrot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Roggenmischbrot“