Walnuss-Dinkelbrot

1 Std 15 Min leicht
( 57 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Dinkelmehl 250 Gramm
Roggenmehl 200 Gramm
geschroteter Goldleinsamen 30 Gramm
Walnüsse grob gehackt 100 Gramm
lauwarmes Wasser 350 Milliliter
lauwarme Milch 50 Milliliter
Walnussöl 30 Milliliter
Trockenhefe a 7 Gramm, oder 1 Würfel frische Hefe 2 Päckchen
Honig 2 EL
Salz, geriebener Fenchelsamen, Piment, Kreuzkümmel gerieben etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1599 (382)
Eiweiß
5,0 g
Kohlenhydrate
64,1 g
Fett
11,5 g

Zubereitung

1.Die beiden Mehlsorten in einer Schüssel vermischen, die Trockenhefe mit den Gewürzen und dem Honig zugeben, vermischen. Nun kommen Wasser, Milch, Öl dazu. Mit dem Knethaken des Mixers (oder mit den Händen) einen Teig kneten. Wenn der zu fest ist, etwas mehr Wasser beifügen. Für 5 Minuten kneten (mit der Hand länger). Dann geschrotete Leinsamen und grob zerteilte Walnüsse zugeben, nochmal verkneten für 1 Minute.

2.Eine längliche Form (Königskuchenform) buttern, den Teig einfüllen, glattstreichen. In den kalten Backofen stellen (mittlere Einschubhöhe), auf 180 Grad Ober/Unterhitze einstellen. 30 Minuten backen. Dann aus dem Ofen nehmen. Brot aus der Form lösen (geht besonders gut bei beschichteten Formen). Auf das Gitter (darunter Backpapier auflegen) legen, von allen Seiten mit etwas Walnussöl einpinseln. Nochmal 30 Minuten im Ofen, jetzt bei 190 Grad backen. Alle 10 Minuten mal umdrehen, damit alle Seiten schön knusprig werden.

3.Ich stelle ein Gefäß mit heißem Wasser in den Ofen, damit das Backergebnis optimal wird. So kriegt ihr ein herrlich frisches, nussiges und knuspriges Brot mit viel crispy Kruste! Schmeckt am besten einfach mit Butter und einer Tasse heißen Kaffee!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Walnuss-Dinkelbrot“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 57 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Walnuss-Dinkelbrot“