Calamaretti mit Kartoffel-Ruccola-Salat und Soße Aioli

Rezept: Calamaretti mit Kartoffel-Ruccola-Salat und Soße Aioli
8
00:30
0
4684
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Stk.
Kartoffel gegart
6 EL
Zitrone Fruchtsaft
4 EL
Olivenöl
1 Bund
Rucola
100 g
Pinienkern
1 Pr
Salz
1 Pr
Pfeffer
2 Stk.
Knoblauchzehen
2 Stk.
Eier
1 Stk.
Zitrone
200 Millilitter
Sonnenblumenöl
50 Millilitter
Olivenöl
8 Stk.
Tintenfisch
Mehl
Pflanzenöl zum Ausbacken
Aioli
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
schwer
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
28.03.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1670 (399)
Eiweiß
6,7 g
Kohlenhydrate
4,3 g
Fett
39,5 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Calamaretti mit Kartoffel-Ruccola-Salat und Soße Aioli

ZUBEREITUNG
Calamaretti mit Kartoffel-Ruccola-Salat und Soße Aioli

1
Die Kartoffel/n in Scheiben schneiden. Zitrone halbieren. Eine Vinaigrette aus dem Saft der einen Zitronenhälfte und Olivenöl anrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kartoffelscheiben hinzugeben.
2
Ruccola waschen und zupfen.Knoblauch schälen, mit den zwei Eiern in ein Mixgefäß geben, salzen und pfeffern. Saft der anderen Zitronenhälfte hinein pressen. Mit dem Pürierstab aufmixen und Pflanzenöl vorsichtig, hernach mutiger einlaufen lassen. Zum Schluss mit dem Olivenöl ein letztes Mal aufschlagen.
3
Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne weiteres Öl bei sanfter Hitze anrösten.Calamaretti waschen, ausnehmen, Kopf und Haut entfernen und in schmale Ringe schneiden. Köpfe nicht wegwerfen, sondern mehlieren und später in tiefem Fett ausbacken.
4
Ringe mit Küchenkrepp abtupfen, in Mehl wenden. Die Tintenfischringe mit Pflanzenöl in der Pfanne goldbraun backen, danach salzen und pfeffern.
5
Den Ruccola mit den marinierten Kartoffelscheiben zusammen auf der Tellermitte anrichten. Calamaretti verteilen, einen Klecks Aioli daneben. Zum Schluss die gerösteten Pinienkerne darüber streuen.

KOMMENTARE
Calamaretti mit Kartoffel-Ruccola-Salat und Soße Aioli

Um das Rezept "Calamaretti mit Kartoffel-Ruccola-Salat und Soße Aioli" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung