Frühlingssalat mit Rinderfiletspitzen

45 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
neue Kartoffeln 250 gr.
Paprika gelb 1 Stk.
Rucola 1 Bd
Frühlingszwiebeln frisch 1 Bd
Radieschen frisch 6 Stk.
Rinderfilet 300 gr.
Chilisalz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Saft einer Zitrone etwas
Apfelessig 3 Esslöffel
Zucker 1 Prise
Salz etwas
Maiskeimöl 3 Esslöffel
steirisches Kürbiskernöl 4 Esslöffel
Butter,Bratöl etwas
Champignons braun,geputzt,in Scheiben geschnitten 100 gr.

Zubereitung

1.Kartoffeln mit Schale in Salzwasser kochen.Etwas abkühlen lassen und Pellen.In nicht zu dünne Scheiben schneiden.Paprika häuten,entkernen und in feine Streifen schneiden.Lauchzwiebeln putzen.Den hellen Teil in zwei cm.Stücke ,das Grüne in feine Ringe schneiden.Radieschen in Scheiben schneiden.Rucola putzen.

2.Aus Zitronensaft,Essig,Zucker,Salz,Pfeffer und Keimöl eine Vinaigrette anrühren.Paprikastreifen mit den Zwiebelstücken und den Pilzen in Butter andünsten.Kartoffelscheiben zugeben,mit Salz und Pfeffer würzen und ebenfalls erwärmen. In einer Schüssel mit der Vinaigrette anmachen.

3.Rinderfielet in Streifen schneiden.Mit Chilisalz und Pfeffer würzen.In Öl kurz sautieren. Rucola und Kürbiskernöl unter den Salat heben.Abschmecken und auf Teller anrichten.Mit Zwiebelgrün und Radieschenscheiben bestreuen.Filetspitzen mittag darübergeben. Mit frischen Baguette servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Frühlingssalat mit Rinderfiletspitzen“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frühlingssalat mit Rinderfiletspitzen“