Fleisch: Dunkles Herzragout

Rezept: Fleisch: Dunkles Herzragout
nach meiner Art!
3
nach meiner Art!
01:10
8
2655
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
800 Gramm
Schweineherz
1 Bund
Suppengrün, geputzt, grob geschnitten
1 mittl.
Zwiebel, grob geschnitten
2 Liter
gut gewürztes Essigwasser mit
Wacholderbeeren, Lorbeerblatt und Nelken
Dunkle Mehlschwitze aus meinem Kochbuch
etwas Rotwein
0,5 Tasse
überbrühte Rosinen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
22.04.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Fleisch: Dunkles Herzragout

Hessische Küche Bratwurst mit Sattel
Wurstpäckli

ZUBEREITUNG
Fleisch: Dunkles Herzragout

1
Herz waschen und große Adern entfernen. Mit dem Essigwasser und dem Suppengrün, sowie der Zwiebel in Topf geben und ca. 1 Std. kochen lassen! Im Schnellkochtopf geht es auf jeden Fall schneller!
2
Herz herausnehmen und Kochwasser abseihen und dieses zum Aufgießen der Mehlschwitze aufheben. Herz in Streifen schneiden, dabei die kleineren Adern entfernen.
3
Dunkle Mehleinbrenne herstellen und mit dem Kochwasser ablöschen. Abschmecken und mit Rotwein verfeinern! Abgetropfte Rosinen und das geschnittene Herz zugeben! Dazu essen wir Bandnudeln und einen grünen Salat!

KOMMENTARE
Fleisch: Dunkles Herzragout

Benutzerbild von Mauli9
   Mauli9
Hab neulich erstmalig Hühnerherzen zubereitet (mein Papa meinte dazu :das ist Katzenfutter; hat ihm dann aber doch geschmeckt). Nun will ich es mal mit Schweineherz probieren. Hab noch Pilze und Paprika dazugegeben.
HILF-
REICH!
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
das ist ja klasse, dafür 5*
Benutzerbild von Nanni49
   Nanni49
Mein Mann mag das nicht und er versteht mich nicht(was DIESES Herz anbelangt) aber iiiiiiich mag das!!!!! Das koch ich ganz für mich allein und frier's mir in Portionen ein.5 Sterne für dich....Rezept für mich.LG Nanni
Benutzerbild von heinzelfrau
   heinzelfrau
ein tolles Rezept, aber Innereien, mag ich, aber darf ich nicht trotzdem 5***** für Dich LG Rosa
Benutzerbild von Marlinfaenger
   Marlinfaenger
So zubereitet mochten es schon unsere Ur-Ur Großeltern und wir mögen es auch. Leider finden diese alten Rezepte in unserer Wohlstandsgesellschaft kaum noch Beachtung. Schade. 5 Sterne für Dich und für mich die Botschaft daß es doch noch Liebhaber dieser alten Gerichte gibt. -Adios-

Um das Rezept "Fleisch: Dunkles Herzragout" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung