Schweinefilet in Kaffee-Lorbeerkruste mit Walnuss-Kartoffelpüree

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Fleisch mit Gemüse: etwas
Schweinefilet 800 gr.
Petersilienwurzel 800 gr.
Kaffeebohnen 4 EL
Meersalz 2 TL
Pfefferkörner rosa 2 TL
Lorbeer 2 Blatt
Butterschmalz 50 gr.
Portwein 200 ml
Kalbsfond 300 ml
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Püree: etwas
Kartoffeln 1 kg
Walnüsse 60 g
Milch 300 ml
Muskat 1 Msp
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise

Zubereitung

1.Besondere Materialien und Deko: Bratengarn Mörser Spritzbeutel 8 Schnittlauchhalme, fein gehackt

2.Für das Fleisch mit Gemüse die Petersilienwurzeln abspülen, schälen und 5 Minuten in Salzwasser kochen. Danach abgießen und abkühlen lassen. Die Kaffeebohnen, Meersalz und Pfefferbeeren in einem Mörser zerstoßen. Das Lorbeer fein hacken und zur Kaffeemischung geben.

3.Das Filet abspülen, trocken tupfen, die dünneren Fleischenden umschlagen und mit dem Bratengarn zusammenbinden. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und das Filet darin rundum braun anbraten. Anschließend das Fleisch aus der Pfanne nehmen und in der Kaffeepanade wälzen. Das Fleisch auf tiefes Blech legen, restliche Panade andrücken und die Petersilienwurzeln um das Fleisch herum verteilen. Mit Portwein und Fond angießen und alles 25 Minuten bei 180 °C garen.

4.Für das Püree die Kartoffeln schälen, gar kochen und abgießen. Walnüsse hacken. Die Milch erwärmen und mit den Gewürzen zu den Kartoffeln geben. Alles gut stampfen, Walnüsse unterrühren. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen.

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefilet in Kaffee-Lorbeerkruste mit Walnuss-Kartoffelpüree“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefilet in Kaffee-Lorbeerkruste mit Walnuss-Kartoffelpüree“