Buddhas Schnee auf rotem Sumpf (Kathrin Waligura)

Rezept: Buddhas Schnee auf rotem Sumpf (Kathrin Waligura)
9
00:30
2
2017
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
400 g
Himbeere
4 Stk.
Baiser
200 Millilitter
Sahne
1 EL
Zucker
1 Stk.
Vanilleschote
1 EL
Pistazie
Minzblätter
4 Stk.
Schokoladenröschen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
14.07.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
636 (152)
Eiweiß
2,3 g
Kohlenhydrate
8,2 g
Fett
11,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Buddhas Schnee auf rotem Sumpf (Kathrin Waligura)

Eis - Erdbeer-Kokos-Eis mit Pistaziennote
Eis - Pistazie-Kokos-Ananas-Eis
Torroneparfait
Sorbet von Wassermelone mit Pistazien und selbst gemachten Pralinen
Burger mit Kartoffelecken ala Freak
Blacksmurf-s Smoked Turtles

ZUBEREITUNG
Buddhas Schnee auf rotem Sumpf (Kathrin Waligura)

Die Sahne mit dem Vanillemark und dem Zucker steif schlagen. Die Himbeeren frisch oder gefrostet in ein Glas geben, zerbröckelten Baiser darauf streuen und mit der geschlagene Sahne auffüllen. Nach Lust und Laune mit gehackten Pistazien, Marzipan- oder Schokoladenröschen und einem Minzblatt dekorieren.

KOMMENTARE
Buddhas Schnee auf rotem Sumpf (Kathrin Waligura)

Benutzerbild von prinzessin71
   prinzessin71
klingt sowas von lecker... mjam, mjam! lass schon mal 4 **** da...
Benutzerbild von kressida
   kressida
hört sich super an werd ich ausprobieren

Um das Rezept "Buddhas Schnee auf rotem Sumpf (Kathrin Waligura)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung