Rindergulasch mit Sojasoße

1 Std 30 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rindfleisch zum schmoren,Hüfte oder Schulter 800 Gramm
frischer Ingwer 4 cm.
Möhren 2 Stück
Knoblauchzehen 4 Stück
Oel 4 Eßl.
Sternanis 4
Brauner Zucker 1 Eßl.
Reiswein 0,125 Liter
dunkle Sojasoße 0,125 Liter
Hühnerbrühe oder Asiafond 400 ml.
Frühlingszwiebeln 2 Stück
Salz etwas

Zubereitung

1. Das Fleisch von Fettstücken, Häutchen und Sehnen befreien und in 2-3 cm. große Würfel schneiden. Den Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und halbieren. 2. Den WOK erhitzen und das Oel hineingeben. Das Fleisch darin in 3 Portionen jeweils kräftig anbraten und herausnehmen. Die Möhren mit dem Anis in den WOK geben und kurz braten. Mit Zucker bestreuen und diesen schmelzen lassen. 3. Den Reiswein mit Sojasoße und Brühe verrühren und dazugießen. Den Ingwer und den Knoblauch dazu geben, dass Fleisch wieder untermischen und zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 1 Stunde schmoren. Dabei gelegentlich durrühren und bei Bedarf etwas Brühe oder Wasser angießen. 4. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und mit dem knackigen Grün in feine Ringe schneiden. Das Gulasch abschmecken und eventuell leicht salzen. Mit den Zwiebelringen bestreuen und servieren, dazu feinen Duftreis.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rindergulasch mit Sojasoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rindergulasch mit Sojasoße“