Ofenkartoffel mit Ziegenkäse überbacken

45 Min leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kartoffeln - festkochende - mittlere Größe 400 g
Olivenöl 4 EL
Knoblauchzehe 1
Ziegenschnittkäse 100 g
Ziegenfrischkäse 100 g
Semmelbrösel 1 EL
Friséesalat 1
Schalotte 1
Weißweinessig 3 EL
Honig nach Wahl 1 EL
Thymian 2 Zweige
Fett für das Backblech etwas

Zubereitung

1.Den Backofen auf 240 Grad vorheizen. Die Kartoffeln kalt abspülen, der Länge nach halbieren und mit der Schnittfläche auf das gefettete Backblech setzen und mit 2 EL Olivenöl beträufen. Die Kartoffel ca. 15 Min. im Ofen backen.

2.In der Zwischenzeit den Thymian kalt abspülen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Den Knoblauch abziehen und in feine Würfel schneiden. Den Schnittkäse in kleine Würfel schneiden, den Frischkäse mit einer Gabel zerdrücken. Beide Käsesorten mit dem Knoblauch, den Thymianblättchen und den Semmelbröseln zu einer Käsecreme verarbeiten.

3.Nach 15 Min. die gebackenen Kartoffeln auf der Schnittfläche mit Salz und Pfeffer würzen und der Käsecreme bestreichen und für weitere 15 Min. wieder in den Backofen geben. Der Käse sollte eine leichte goldbraune Kruste erhalten.

4.Den Salat in kaltem Wasser abspülen, trocken schleudern und die Blätter zerteilen. Die Schalotte abziehen und in feine Würfel schneiden. Essig, Olivenöl, Schalottenwürfel, Salz, Pfeffer und Honig gut miteinander verrühren.

5.Die Salatblätter mit dem Dressing vermischen und auf Teller anrichten. Die Kartoffelhälften darüber anrichten. Guten Appetit und viel Spaß beim nachbasteln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ofenkartoffel mit Ziegenkäse überbacken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ofenkartoffel mit Ziegenkäse überbacken“