Schweinemedaillons in Parmaschinken an Kartoffel-Knoblauchpüree

1 Std mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Schweinefiletkopf 15 Stück
Parmaschinken 15 Scheibe
Salbei 30 Blatt
Äpfel 3 Stk.
Kartoffeln 1 kg
Sahne 100 ml
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Butter 100 Gramm
Knoblauchknolle 1 Stk.
Olivenöl 1 Schuss
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
703 (168)
Eiweiß
6,8 g
Kohlenhydrate
9,9 g
Fett
11,2 g

Zubereitung

1.Deko: Balsamico-Creme

2.Schweinemedaillons waschen, trockentupfen, salzen und pfeffern. Parmaschinken um die Medaillons wickeln und mit kleinen Spießen feststecken. Äpfel schälen und das Kerngehäuse mit dem Apfelausstecher herausschneiden. Dann das Fruchtfleisch quer in insgesamt 15 Scheiben schneiden und diese auf ein gefettetes Backblech legen.

3.15 Salbeiblätter auf die Apfelscheiben legen, mit Olivenöl beträufeln, Schweinemedaillons darauf legen und darauf wiederum die restlichen Salbeiblätter verteilen. Die Knoblauchknolle ungeschält quer halbieren und eine Hälfte auf das Backblech legen. Alles noch mal mit Olivenöl beträufeln. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

4.Die Kartoffeln schälen, klein schneiden und in leicht gesalzenem Wasser bei mittlerer Hitze 20 Minuten garen.

5.Das Backblech mit den Medaillons auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen 15 bis 20 Minuten hellbraun braten. 10 Minuten vor Ende der Backzeit die Knoblauchknolle herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Dann den Knoblauch aus der Schale drücken.

6.Butter und Sahne kurz erwärmen. Kartoffeln in ein Sieb gießen und in den heißen Topf zurückgeben. Knoblauch und das Butter-Sahnegemisch untermischen und mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken. Abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

7.Die Spieße mit dem Kartoffelpüree servieren und die Teller nach Belieben mit der Balsamico-Creme verzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinemedaillons in Parmaschinken an Kartoffel-Knoblauchpüree“

Rezept bewerten:
4,33 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinemedaillons in Parmaschinken an Kartoffel-Knoblauchpüree“