Rouladen – gefüllt, gerollt, gebraten

Wenn die Füllung den Unterschied macht

Wenn die Füllung den Unterschied macht

1
45
0
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP! Zur Zubereitung
TIPP-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung
Sauerkraut-Füllung
Edelsüßpaprika • 6 Scheiben durchwachsener Speck • 2 rote Zwiebeln • 1 große Tasse Sauerkraut • 3 Wiener Würstchen

Z u b e r e i t u n g
Rouladen-Innenseiten noch zusätzlich mit etwas Edelsüßpaprika würzen. Speckscheiben der Länge nach auflegen. Mit in feinen Streifen geschnittenen Zwiebeln und dem zerkleinerten Sauerkraut bedecken. Halbierte Wiener quer in die Mitte legen.
Pikante Füllung
125 g fetter Speck • 2 Zwiebeln • 1 große Möhre • 2 Gewürzgurken • 1 TL Kapern • 2 EL gehackte Petersilie (TK-Produkt) • Knoblauchgranulat • Pfeffer •
1 Bio-Zitrone

Z u b e r e i t u n g
Speck, Zwiebeln, Möhre, Gewürzgurken und Kapern fein hacken oder in einem entsprechenden Küchengerät klein häckseln. Mit Petersilie, Knoblauchgranulat, Pfeffer und etwas abgeriebener Zitronenschale abschmecken. – Man kann auch frische Petersilie nehmen. (Koch-Sepps Lieblingsfüllung!)
Nostalgische Füllung
1 Bd. Frühlingszwiebeln • 125 g Schinkenspeck • 1 große saure Gurke • Cayennepfeffer

Z u b e r e i t u n g
Von den geputzten Frühlingszwiebeln das dunkle Grün abschneiden. Zwiebeln in dünne, halbe Ringe, Speck und Gurke in kleine Würfel schneiden. Damit die Rouladen belegen. Etwas Cayennepfeffer darüber streuen.
Salami-Füllung
75 g Salami • 1 hart gekochtes Ei • 75 g Reibkäse • 1 EL Petersilie • Salz • Edelsüßpaprika • 3 EL Tomatenmark

Z u b e r e i t u n g
Wurst und Ei in feine Würfel schneiden. Mit Käse und Petersilie vermischen. Dabei mit Salz und Edelsüßpaprika abschmecken. Fleischscheiben hier mit Tomatenmark (also kein Senf) bestreichen. Die fertige Füllung auf die Rouladen auftragen.
Käse-Füllung
125 g halbfester Schnittkäse • 125 g Schinkenspeck • 2 EL Zwiebelscheiben

Z u b e r e i t u n g
Schnittkäse in eine Stifte schneiden. Rouladen mit Zwiebelscheiben, klein gewürfeltem Speck und Käsestiften belegen. – Anstelle von Schnittkäse kann man auch Edelpilzkäse oder Schmelzkäse mit Zusätzen (z. B. Salami, Tomate, Paprika usw.) verwenden.
Ganz einfache Füllung
6 dünne Scheiben geräucherter Speck • 3 Zwiebeln

Z u b e r e i t u n g
Schinken und Zwiebeln würfeln. Auf die gewürzten Rouladen gerecht verteilen.
Ungarische Füllung
Edelsüßpaprika • 6 halbe Scheiben Kochschinken • 1 große grüne Paprikaschote

Z u b e r e i t u n g
Die Innenseiten vor dem Senf ohne Pfeffer, aber mit viel Edelsüßpaprika bestreuen. Dann mit je einer halben Scheibe Kochschinken belegen. Geputzte Paprikaschote in schmale Streifen schneiden und darauf verteilen.
Füllung mit Salatgurke
2 schlanke Salatgurken • 1 Bd. Dill • 6 dünne Scheiben durchwachsener Speck •
3 Bratwürste

Z u b e r e i t u n g
Gurken schälen. Enden entfernen. Je 3 gerade Stücke rausschneiden. Sorgfältig aushöhlen. Über die gewürzten Fleischscheiben den feingehackten Dill streuen. Mit je einer Speckscheibe belegen. In jedes Gurkenstück das Brät von den Bratwürsten drücken. In die Mitte der Roulade platzieren.
Hackfleisch-Füllung
300 g Schweinehackfleisch • 1 große Semmel • 1 Zwiebel • 2 Karotten •
1 Gewürzgurke • 1 Ei • 2 EL mittelscharfer Senf • 1 Bd. Petersilie • Salz • Pfeffer

Z u b e r e i t u n g
Hackfleisch in einer Schüssel mit der in Wasser eingeweichten und ausgedrückten Semmel vermischen. Zwiebel, Karotten entsprechend putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden oder hacken. Gurke fein würfeln. Mit dem Ei unter die Hackfleischmasse arbeiten. Senf und fein gehackte Petersilie zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Pilz-Füllung
125 g grobe Leberwurst • 1 große Zwiebel • 1 Tasse Mischpilze • 1 Bd. Petersilie • 2 EL Preiselbeeren (Konserve) • 1 EL Semmelbrösel • Muskat • Salz • Pfeffer

Z u b e r e i t u n g
Ideal für Wildrouladen: Leberwurst in einer Schüssel mit dem Holzkochlöffel weichrühren. Zwiebel, Mischpilze, Petersilie fein hacken. Mit den Preiselbeeren unter die Leberwurst mengen. Semmelbrösel zugeben und zu einer geschmeidigen Masse verarbeiten. Mit frisch geriebenem Muskat, Salz und Pfeffer würzen. – Statt Mischpilzen kann man auch Egerlinge (braune Champignons) nehmen.
Die oben beschriebenen Füllungen sind für 6 Rindsrouladen mit je 150 g Roh-Gewicht reichlich berechnet.

Und diese Füllungen eignen sich auch für Rollbraten, Fleischtaschen, gefüllte Schnitzel, Lendenbraten, Putenbrüste usw. usf. Probiert's aus!
Rouladen richtig gefüllt und aufgerollt
Rouladen gleichmäßig dick so mit der Füllmasse bestreichen, dass noch etwas Fleischrand übrigbleibt. Die Ränder wie bei einem Paket einschlagen und von der schmalen Seite von unten nach oben fest einrollen. Zum Binden feste Küchenschnur verwenden. Mit Zwirn schneidet man das Fleisch zu sehr ein, und er lässt sich nach dem Garen schlecht entfernen.

Und: Man darf aber auch die Enden mit Holzzahnstochern oder Rouladennadeln fest zustecken!
KOMMENTARE
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Also, für mich ist das jetzt nicht wirklich ein Tipp. Für mich sind das Rezepte, die in dieser Kathegorie untergehen werden. Du solltest dir überlegen, deine Füllungen, die übrigens sehr interessant sind, bei den Rezepten zu veröffentlichen.

Um den Tipp "Rouladen – gefüllt, gerollt, gebraten" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.