Fadennudelsuppe mit Paprika und Lauchzwiebel

1 Std 20 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Rinderknochen 1,5 kg
Fadennudeln 100 g
Spitzpaprika (rot) 1 gr.
Kohlrabi 1 mt.
Karotten 3 kl.
Hokaidokürbis 1 kl.
Lauchstange 1 mt.
Zwiebel 1 mt.
Knoblauchzehen 3 mt.
Schweineschmalz 2 EL
Majoran 1 TL
Basilikum 0,5 TL
Lorbeerblatt 1 mt.
Rinderbrühpulver 1 EL
Sojasauce 1 Schuss
Salz etwas
Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
418 (100)
Eiweiß
19,9 g
Kohlenhydrate
0,8 g
Fett
1,7 g

Zubereitung

1.Die Rinderknochen mit kaltem Wasser zum Kochen ansetzen und gründlich abschäumen. In der Zwischenzeit das Gemüse Putzen, fein Würfel, den Knoblauch schälen und mit Salz verreiben.

2.Nach ca. einer Stunde die Knochen aus der Brühe nehmen und diese zur Seite stellen.

3.In dem, für die Suppe vorgesehenen Topf, wird jetzt das Schweineschmalz erhitzt und zuerst die Karotten-, Paprika- und Zwiebelwürfen solange gegart, bis die Zwiebel glasig ist.

4.Nun die übrigen Gemüsestücke, den mit Salz verrieben Knoblauch, das Lorbeerblatt sowie Basilikum und Majoran zugeben und noch 3 Minuten mit Rührbraten. Mit 2 Schöpfkellen Rinderbrühe auffüllen und 5 Minuten kräftig köcheln lassen, dann die Restliche Brühe zugeben mit den Gewürzen abschmecken und noch 10-15 Minuten leicht köcheln lassen. 4 Minuten vor Garende dann die Fadennudeln zugeben und dann servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fadennudelsuppe mit Paprika und Lauchzwiebel“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fadennudelsuppe mit Paprika und Lauchzwiebel“