Reispfanne mit Putenbrust und Aprikosen

leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Putenschnitzel 300 g
Öl 2 Esslöffel
Zwiebel in Streifen 1 kleine
Knoblauchzehen gehackt 0,5
gewürzter Pfeffer 2 Prisen
Salz 2 Prisen
Ingwer gemahlen 0,5 Teelöffel (gestrichen)
Reis parboiled 120 g
Paella-Gewürz 2 Messerspitze
Hühnerbrühe 250 ml
Sultaninen 30 g
Aprikosen aus der Dose 120 g
Sojasoße 1 Esslöffel
Sherry 1 Esslöffel
Tabasco 1 Spritzer

Zubereitung

1.Die Putenschnitzel unter kaltem Wasser abspülen, gründlich trockentupfen und anschließend in grobe Würfel schneiden. Die Aprikosen abtropfen lassen und die Stücke noch einmal halbieren. Die Hühnerbrühe erhitzen und das Paella-Gewürz hineinrühren.

2.In einer großen Pfanne das Öl stark erhitzen und die Fleischwürfel darin goldbraun anbraten. Die Zwiebelstreifen dazugeben und auch noch etwas Farbe nehmen lassen. Zuletzt den gehackten Knoblauch für eine halbe Minute mitbrutzeln lassen, mit Pfeffer, Salz und Ingwer bestreuen.

3.Den Reis dazugeben, kurz mit anrösten und sofort mit der Hühnerbrühe ablöschen. Die Sultaninen dazugeben und das Gericht mit Deckel versehen bei milder Hitze 15 Minuten lang sanft köcheln lassen. Bei Bedarf noch etwas Brühe nachgießen.

4.Dann die Aprikosen unter den Reis heben und weitere 5 bis 8 Minuten lang ausquellen lassen. Mit Sojasoße, Sherry und Tabasco abschmecken und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Reispfanne mit Putenbrust und Aprikosen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Reispfanne mit Putenbrust und Aprikosen“