Gespickter Seeteufel auf Kirschtomaten-Fondue

1 Std 16 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Seeteufel Filet 1 kg
Knoblauch 2 Zehen
Rosmarin 1 Zweig
Olivenöl zum Braten etwas
Salz etwas
Kirschtomaten 400 g
Frühlingslauch 2 Bund
Knoblauch 1 Zehe
Peperoncini 1
Zucker 1 Prise
Tomatensoße aus frischen Tomaten etwas
Basilikum 1 Bund
Meersalz etwas
Pfeffer etwas
Olivenöl zum Braten etwas
Je nach Geschmack 100g getrocknete Tomaten etwas
schwarze Oliven 50 g

Zubereitung

Den Knoblauch pellen und in Stifte schneiden. Den Seeteufel mit den Knoblauch-Stiften und dem Rosmarin-Zweig spicken. Salzen und in Olivenöl anbraten. Bei 160 Grad ca. zehn bis 15 Minuten im Ofen garen. Kirschtomaten halbieren, Lauch in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Den Lauch in Olivenöl anschwitzen, den Knoblauch dazugeben. Anschließend die Tomaten dazugeben, außerdem etwas Zucker, Meersalz, Pfeffer und Peperoncini hinzutun. Am Schluss etwas Tomatensoße und geschnittenes Basilikum unterheben. Wer möchte, kann abschließend getrocknete Tomaten und schwarze Oliven hinzugeben. Das Kirschtomatenfondue auf vier Teller verteilen. Die Seeteufelfilets vom Knochen lösen, portionieren und auf das Kirschtomatenfondue setzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gespickter Seeteufel auf Kirschtomaten-Fondue“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gespickter Seeteufel auf Kirschtomaten-Fondue“