Fusilli con Polpettine

1 Std mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Weißbrot 3-4 Scheiben
Zwiebel frisch 1
Hackfleisch 750 gr.
Parmesan 25 gr.
Petersilie 2 EL
Knoblauchzehe 1
Schale und Saft einer Zitrone etwas
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer etwas
Mehl 30 gr.
verschieden Gewürze etwas
Olivenöl 2 EL
Fusilli 500 gr.
Parmesanspäne zum garnieren etwas
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer etwas
Sauce: etwas
Tomaten 1 Dose
Rinderbrühe 125 ml
Rotwein herb 125 ml
Basilikum 2 EL
Knoblauchzehe 1
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer etwas
Ei 1

Zubereitung

1.Das Brot in einer Küchenmaschine zu Paniermehl (wer schon fertiges Paniermehl hat, kann auch dieses verwenden) zerkleinern. Zwiebel schälen und sehr fein hacken. Mit den Händen Hackfleisch, Paniermehl, Ei, Knoblauch, Zitronenschale und -saft in einer großen Schüssel vermengen.

2.Die Masse teelöffelweise zu Bällchen formen und in mit Gewürzen versiebten Mehl wälzen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Bällchen portionsweise goldbraun braten. Aus der Pfanne nehmen, auf einem Papiertuch abtropfen lassen; beiseite stellen. Fett und Fleischsaft aus der Pfanne abgießen.

3.Die Sauce zubereiten: Tomatenmark, Brühe, Wein Basilikum, Knoblauch, Salz und Pfeffer in einem Topf verrühren und aufkochen. Hitze reduzieren und die Fleischbällchen zugeben. 10-15 Minuten köcheln. Zwischenzeitlich die Fusilli in einem großen Topf al dente kochen. Abseihen und mit der Fleischbällchensauce servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fusilli con Polpettine“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fusilli con Polpettine“