Kalkablösung mit Knoblauch und Zitrone

25 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
geschälte Knoblauchzehen 30
unbehandelte und nicht gespritzte Zitronen 5 Stk.
Wasser 1 Liter

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
10 Min
Gesamtzeit:
25 Min

1.Die ungeschälten Zitronen (Kerne entfernen) kleinschneiden, die 30 geschälten Knoblauchzehen (gemeint sind die einzelnen Zehen) zusammen in einen Mixer zerkleinern und mit 1 LIter Wasser aufgesetzt zum Kochen bringen. "Nur einmal aufwellen lassen!!!!". Dann abseihen und in eine Flasche füllen. Kalt aufbewahren. Täglich 1 Likörgläschen trinken.- Ich mache immer gleich die doppelte Menge.!!!!

2.Das tägliche Gläschen trinke man - nach belieben - vor oder nach der Hauptmahlzeit. Verkalkungen und Nebenerscheinungen - gehen zurück oder verschwinden ganz. Nach 3 wöchiger Kur sollte man 8 Tage pausieren, und dann die zweite 3 wöchige Kur durchführen. Dann stellt sich ein durchschlagender Erfolg ein.

3.Diese unschädliche und heilwirksame Kur sollte man ruhig 2 mal im Jahr durchführen. Von dem unangenehmen Geruch des Knoblauch spürt kein Mensch etwas. Also man riecht es nicht. Blutfett und Kalk wird gelöst. Allen den ich das Rezept gegeben habe, waren begeistert und machen diese Kur jedes Jahr.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kalkablösung mit Knoblauch und Zitrone“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kalkablösung mit Knoblauch und Zitrone“