Hähnchenbrust mit Champignons im Römertopf

1 Std 5 Min leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbrust 2 Stk.
Champignons frisch 300 gr.
Fleischbrühe (Würfel) 0,125 Liter
Sauerrahm 0,125 Liter
Knoblauchzehe 1 Stk.
Ingwer frisch 1 Msp
Tomatenmark 1 EL
Salz u. Pfeffer etwas
Käse gerieben 150 gr.

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
45 Min
Gesamtzeit:
1 Std 5 Min

Die abgewaschenen Hähnchenbrüste mit Ingwer,Knoblauch und Pfeffer gut einreiben.Die Champignons in Scheiben schneiden.Die hälfte der Champignons in den Römertopf,dann die Hähnchenbrüste darauf legen und mit den restlichen Champignons belegen.Aus der Fleischbrühe,Schmand und Tomatenmark eine Soße einkochen (evtl. eindicken oder gleich eins der beliebten Soßenpäckchen verwenden) und über die mit Champignons bedeckten Hähnchenbrüste verteilen.Zuletzt den Käse darüber verteilen und dann für ca. eine 3/4 Stunde (mit Deckel) in den mit 220 Grad vorgeheitzten Backofen schieben.Als Beilage passen Reis oder Nudeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenbrust mit Champignons im Römertopf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenbrust mit Champignons im Römertopf“