Seeteufel im Speckmantel auf einem Erbsenpüree

1 Std 30 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Erbsen 220 gr.
Bauchspeck Italien 270 gr.
Gemüsebrühe 1 Schuss
Balsamico 1 Schuss
Puderzucker 1 Prise
Seeteufel Filet 450 gr.
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Frühstücksspeck 4 Scheibe
Fett 1 Schuss
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1264 (302)
Eiweiß
8,3 g
Kohlenhydrate
2,3 g
Fett
29,3 g

Zubereitung

Die Erbsen 3-4 Stunden einweichen (einen Tag vorher ist zeitsparend). Bauchspeck in der Gemüsebrühe für 1,5 Stunden kochen (auch hier ist ein Tag vorher zeitsparend). Die Erbsen dann im Specksud kochen, bis sie kurz vor dem Zerfallen sind, dann pürieren. Balsamico-Creme und Puderzucker vermischen. Den Seeteufel salzen, pfeffern und mit Speck ummanteln. In der Pfanne 3-5 Minuten kurz anbraten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Seeteufel im Speckmantel auf einem Erbsenpüree“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Seeteufel im Speckmantel auf einem Erbsenpüree“