Frittierter Tofu mit Mie-Bratnudeln

1 Std leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Frittierter Tofu:
Tofu 450 g
2 Knoblauchzehen / geschält 6 g
1 Stück Ingwer / geschält 10 g
Ketchup Manis 2 EL
Sherry 2 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 2 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 2 kräftige Prisen
Tempura Mehl 150 g
Wasser 250 ml
Erdnussöl 500 ml
Mie-Bratnudeln:
Mie-Nudeln 220 g
Salz 1 TL
Kurkuma gemahlen 1 TL
Erdnussöl 2 EL
2 Möhren / geschält 110 g
Porree / geputzt 150 g
Sojasprossenkeimlinge 350 g
Erdnussöl 2 EL
Marinade vom Tofu marinieren etwas
Wasser 5 EL
Hühnerbrühe instant / alternativ 2 TL Hühnerbrühe instant + 1 TL Glutamat 3 TL
Servieren:
Radieschen zum Garnieren 4 Stück
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1310 (313)
Eiweiß
6,5 g
Kohlenhydrate
9,9 g
Fett
27,9 g

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std

Frittierter Tofu:

1.Tofu in Würfel schneiden. Aus Ketchup Manis ( 2 EL ), Sherry ( 2 EL ), groben Meersalz aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ), bunter Pfeffer aus der Mühle ( 2 kräftige Prisen ), Knoblauchzehen und Ingwer durch die Knoblauchpresse gedrückt eine Marinade herstellen und die Tofu Würfel damit ca. 20 Minuten marinieren. Das Tempura Mehl ( 150 g ) mit Wasser ( 250 ml ) zu einem Ausbackteig vermischen. Erdnussöl ( 500 ml ) im Wok erhitzen. Die Tofu Würfel ohne die Marinade ( Marinade aufbewahren ! ) in den Ausbackteig geben und vorsichtig darin vermischen. Die Tofu Würfel portionsweise im heißen Erdnussöl ausbacken und auf das Wok Ablaufgitter legen. So lange verfahren, bis alle Tofu Würfel ausgebacken sind. Bis zum Servieren die ausgebackenen Tofu Würfel im Backofen bei 50 °C warm halten. Das Erdnussöl aus dem Wok bis auf ca. 2 EL schöpfen, auskühlen lassen, filtern und in die Ölflasche zurückgeben.

2.Mie-Nudeln nach Packungsangabe in Salzwasser ( 1 TL salz ) mit Kurkuma gemahlen ( 1 TL ) bissfest kochen, durch ein Küchensieb abgießen, in den heißen Topf zurückgeben und mit Erdnussöl ( 2 EL ) durchschwenken, damit sie nicht bis zur Weiterverarbeitung verkleben. Möhren mit dem Sparschäler schälen, jeweils in 3 Stücke schneiden und die Stücke erst in Scheiben und dann in Streifen schneiden. Porree putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Sojabohnensprossen waschen und gut abtropfen lassen. Den Wok mit dem Erdnussöl ( 2 EL ) erhitzen, zuerst die Möhrenstreifen, dann die Porree Ringe und zum Schluss die Sojabohnenkeimlinge anbraten. Mit Der Tofu Marinade und Wasser ( 5 EL ) ablöschen/würzen. Die vorbereiteten Mie-Nudeln zugeben und mit anbraten/pfannenrühren. Zum Schluss mit der Hühnerbrühe in-stant ( 3 TL / alternativ 2 TL Hühnerbrühe instant + 1 TL Glutamat ) würzen.

Servieren:

3.Frittierter Tofu mit Mie-Bratnudeln, jeweils mit einem Radieschen garniert, servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Frittierter Tofu mit Mie-Bratnudeln“

Rezept bewerten:
1 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Frittierter Tofu mit Mie-Bratnudeln“