Pad Thai Gai (Ben Blümel)

20 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Pad Thai Nudeln 200 gr.
Huhn 1 Stk.
Tofu 250 gr.
Zwiebel rot 2 Stk.
Tamarindenpaste 3 EL
Sojaöl 2 EL
Brauner Zucker 2 EL
Öl 2 EL
Knoblauchzehe 1 Stk.
Frühlingslauch Stange 2 Stk.
Erdnüsse 100 gr.
Sojasprossen 1 Handvoll
Eier 2 Stk.
Zitrone 1 Stk.
Für die Erwachsenen:
Schrimps 2 EL
Chili rot 1 EL

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Gesamtzeit:
20 Min

1.Nudeln in Wasser einweichen.

2.Tofu würfeln und frittieren.

3.Huhn auseinandernehmen, mit Zucker und Salz würzen, mehlieren und frittieren. Frühlingslauch in feine Ringe schneiden und kurz beiseitestellen.

4.1 Zwiebel grob klein schneiden. Mit Tamarinde, Öl, Zucker, Knoblauch klein mixen. Diese Paste im Wok anrösten. Etwas Frühlingslauch zur Seite legen zum Dekorieren, den Rest Frühlingslauch dazu geben und mitrösten. Sojasprossen dazu geben, kurz schwenken und alles aus der Pfanne nehmen.

5.Eier im Wok mit etwas Öl anbraten.

6.In einer separaten Pfanne die Nudeln anwärmen, Soja und Fischsauce dazu geben. Dann alles zu dem Rührei geben und weiter rührbraten.

7.Erdnüsse in einem Topf anrösten.

8.In einem Extra-Schälchen getrocknete Shrimps und fein geschnittene Chili mischen. A part servieren.

9.In tiefen Tellern die Nudeln zuunterst anrichten, das Huhn, Tofu und Nüsse oben aufgeben. Mit Frühlingslauch toppen und mit etwas Zitronensaft finishen.

10.Bildrechte: Wiesegenuss

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pad Thai Gai (Ben Blümel)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pad Thai Gai (Ben Blümel)“