Gebratene Nudeln mit Hühnerfleisch

30 Min mittel-schwer
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hühnerbrustfilet 500 g
Quickcook Nudeln 250 g
Mungobohnensprossen frisch 100 g
Geflügelfond 90 g
Eier 2
Karotte 1 mittelgross
Zwiebel 1 mittelgross
Porree Stange 0,33
Knoblauchzehe 0,33 TL
Sojasauce hell 6 EL
Sojasauce dunkel 1 EL
Pfeffer aus der Mühle Beliebig
Rapsöl etwas
Marinade für das Fleisch
Sojasauce hell 2 EL
Natron 0,2 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
10 Min
Ruhezeit:
4 Std
Gesamtzeit:
4 Std 30 Min

1.Als erstes das Fleisch in Streifen schneiden, gut mit der Marinade vermengen. Für mindestens 4 Stunden, besser aber 24 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Die Nudeln in warmes Leitungswasser einweichen für 15min, zwischendurch kurz umrühren bzw. Nudeln auseinander machen. Danach mit kaltem Wasser übergießen und abtropfen lassen.

2.Karotte in Stifte schneiden, Zwiebel achteln, Porree in Rauten schneiden. Knoblauchzehe schälen und fein schneiden.

3.Rapsöl im Wok erhitzen, Fleisch Portionsweise anbraten und bei Seite stellen. Eier in den Wok, das Eigelb leicht mit dem Eiweiß verbinden. Angebratenes Ei aus dem Wok nehmen, zum Fleisch. Gemüse anbraten, Nudeln (guter Schuss Rapsöl dazu) mit Knoblauch hinein und gut durchschwenken. Fleisch und Ei mit Mungobohnen in den Wok, ablöschen mit Sojasauce/Geflügelfond, nochmal gut durchschwenken, etwas Pfeffer und Servieren. Gutes gelingen und Guten Appetit

4.Hinweis: Ich verwende ausschließlich Sojasaucen ohne Zusatz von Glutamat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gebratene Nudeln mit Hühnerfleisch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebratene Nudeln mit Hühnerfleisch“