Gefüllte Pita Taschen

40 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Paprika grün 1 Schote
Hirtenkäse oder Mozzarella 4 Scheiben
Hühnerbrust 2 Stück
Frühlingszwiebel, etwas dickere 2 Stück
Salatgurke 1 Stück
Pesto alia Calabrese etwas
Pitabrot 4 Stück
Pfeffer bunt etwas
Salz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
0,0 g
Kohlenhydrate
0,0 g
Fett
0,0 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
40 Min

1.Die Pita Taschen dreiviertel aufschneiden und beide inneren Flächen mit dem Pesto bestreichen

2.Die Hühnerbrust dünn aufschneiden. So das es ca 5 - 8 mm dicke Streifen ergibt

3.Die Paprika in Streifen schneiden. Bei den Frühlingszwiebeln die äußere Haut abziehen und von der Wurzel befreien. Dann die Zwiebeln in dünne Ringe schneiden.Von der Salatgurke brauch man pro Brot ca 4 Scheiben. Von dem Hirtenkäse schnitt ich pro Tasche zwei Streifen ab. So das sie ca 25 X 70 mm groß sind

4.Das Hühnerfleisch angrillen oder braten und dann bei schwacher Hitze langsam garen lassen. Ich hatte diese im Grill auf dem Warmhalterost gelegt und bei ca 130°C für 10 Minuten ziehen lassen. Gewürzt habe ich das Fleisch nur mit buntem Pfeffer und Salz

5.Wenn das Fleisch gar ist, legt man es in die Tasche. Dazu gibt man dann den Hirtenkäse, darüber ein paar Zwiebelringe und ein paar Streifen von der Paprika.

6.Die gefüllten Taschen legt man auf dem Warmhalterost und grillt sie ca 10 Minuten bei ca 150°C, bis die Taschen schön knusprig sind. Selbstverständlich geht es auch im Backofen. Da stellt man die Ober und Unterhitze ein und nimmt die angegebenen Temperaturen. Ab hier kann ich nur viel Spaß beim nachmachen wünschen und einen guten Appetit

Tipp

7.Wer mag kann noch etwas Rucolasalat dazu geben und oder ein paar Tropfen Chilisoße süß, sauer, scharf

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefüllte Pita Taschen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefüllte Pita Taschen“