Kohlrabi-Radieschen-Kartoffel-Salat mit Nürnberger Rostbratwürstchen

30 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Kohlrabi-Radieschen-Kartoffel-Salat:
400 g Kartoffeln / gepellt 270 g
Salz 1 TL
1 Kohlrabi geschält 110 g
Radieschen 100 g
1 rote Zwiebel geschält 60 g
Gemüsebrühe ( 1 TL Instantbrühe ) 125 ml
Olivenöl 1 EL
süße Chilisauce 1 TL
mittelscharfer Senf 1 TL
Hühnerbrühe instant 1 TL
grobes Meersalz aus der Mühle 4 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 4 kräftige Prisen
Nürnberger Rostbratwürstchen:
1 Packung fettreduzierte Nürnberger Rostbratwürste 13 Stück / 250 g
Sonnenblumenöl 1 EL
Servieren:
Basilikum Spitzen 3 Stück
Minitomatenhälften 3 Stück
mittelscharfer Senf 3 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Gesamtzeit:
30 Min

Kohlrabi-Radieschen-Kartoffel-Salat:

1.Kartoffeln waschen, in Salzwasser ( 1 TL Salz ) ca. 25 Minuten kochen, abgießen, abpellen, auskühlen lassen, halbieren und in Scheiben schneiden. Kohlrabi schä-len, erst in dünne Scheiben und dann in dünne Stifte schneiden. Radieschen put-zen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Rote Zwiebel schälen, vierteln und in dünne Scheiben/Streifen schneiden. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Die roten Zwiebelstreifen in die Gemüsebrühe geben und einige Zeit darin ziehen lassen. Alle Zutaten ( Kartoffelscheiben, Kohlrabi-Stifte, Radieschen-Scheiben, Zwiebelstreifen + Gemüsebrühe, 1 EL Olivenöl, 1 TL süße Chilisauce, 1 TL mittel-scharfer Senf, 1 TL Hühnerbrühe instant, 4 kräftige Prisen grobes Meersalz aus der Mühle, 4 kräftige Prisen bunter Pfeffer aus der Mühle und 2 EL Schnittlauchröllchen ) in eine Schüssel geben, vorsichtig vermischen/vermengen und einige Zeit stehen/ziehen lassen.

Nürnberger Rostbratwürstchen:

2.In einer Pfanne Sonnenblumenöl ( 1 EL ) erhitzen, die Nürnberger Rostbratwürst-chen zugeben und gold-braun braten.

Servieren:

3.Kohlrabi-Radieschen-Kartoffel-Salat mit Nürnberger Rostbratwürstchen und jeweils einem TL mittelscharfen Senf, mit einer Basilikumspitze und einer halben Minitoma-te garniert, servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kohlrabi-Radieschen-Kartoffel-Salat mit Nürnberger Rostbratwürstchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kohlrabi-Radieschen-Kartoffel-Salat mit Nürnberger Rostbratwürstchen“