Gebratenes Seelachsfilet mit Kartoffelsalat und einfacher Remoulade

1 Std 30 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Gebratenes Seelachsfilet: ( Für 2 Personen ! )
Alaska Seelachsfilet TK nach dem Auftauen 200 g
grobes Meersalz aus der Mühle etwas
bunter Pfeffer aus der Mühle etwas
Mehl 2 EL
1 Ei etwas
Milch 1 EL
Panko Paniermehl 30 g
Erdnussöl 8 EL
Kartoffelsalat:
festkochende Kartoffeln 1 kg
Salz 1 TL
Kurkuma gemahlen 1 TL
Kümmel ganz 1 TL
2 rote Zwiebeln / geschält 70 g
1/3 Schlangengurke / geputzt 135 g
4 Radieschen 50 g
heller Reisessig 2 EL
Rapsöl 4 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 4 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 4 kräftige Prisen
Fleischbrühe ( 1 TL Instantbrühe ) 200 ml
Einfache Remoulade:
mittelscharfer Senf 1 EL
Eier 2 Stück
1 kleine Zwiebel / geschält 40 g
Olivenöl 6 EL
Sahne 200 ml
Thymian 3 Zweige
Rosmarin 1 Zweig
Petersilie 4 Stängel
1 Knoblauchzehe / geschält 6 g
1 Stück rote Chilischote / geputzt 6 g
1 Stück Ingwer / geschält 10 g
grobes Meersalz aus der Mühle 3 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 3 kräftige Prisen
Servieren:
Zitronenscheiben zum Garnieren 2 Stück
Radieschen zum Garnieren 2 Stück
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
396 (94)
Eiweiß
2,1 g
Kohlenhydrate
12,0 g
Fett
4,1 g

Zubereitung

Vorbereitung:
1 Std 30 Min
Gesamtzeit:
1 Std 30 Min

Gebratenes Seelachsfilet: ( Für 2 Personen ! )

1.Seelachsfilet rechtzeitig langsam auftauen lassen, mit kalten Wasser gründlich waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Fischfilets portionieren und mit groben Meersalz aus der Mühle und bunten Pfeffer aus der Mühle kräftig würzen. Das Ei aufschlagen und mit Milch ( 1 EL ) verquirlen. Die Seelachsfiletstücke in Mehl wen-den, durch die Ei-Milch-Mischung ziehen und im Panko Paniermehl wenden. Dabei die Panade etwas andrücken. Erdnussöl ( 8 EL ) in einer Pfanne leicht erhitzen, die Panierten Filetstücke hineinlegen und von beiden Seiten gold-braun braten. Dabei 2-mal wenden. Das restliche Panierei mit restlichen Panko Paniermehl mischen, salzen und in 2 Portionen mit ausbraten.

Kartoffelsalat:

2.Kartoffeln waschen, in Salzwasser ( 1 TL Salz ) mit Kurkuma gemahlen ( 1 TL ) und Kümmel ganz ( 1 TL ) ca. 20 Minuten kochen, abgießen, abpellen und etwas auskühlen lassen. Rote Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Scheiben schnei-den. Schlangengurke schälen, längs halbieren, mit einem kleinen Löffel entkernen. Die Hälften längs halbieren und alles in feine Scheiben schneiden. Radieschen putzen, waschen, halbieren und in feine Scheiben schneiden. Kartoffeln längs halbieren und in Scheiben schneiden. Alle Zutaten ( Rote Zwiebelscheiben, Schlangengurkenscheiben, Radieschen-Scheiben, 2 EL heller Reisessig, 4 EL Rapsöl, 4 kräftige Prisen grobes Meersalz aus der Mühle, 4 kräftige Prisen bunter Pfeffer aus der Mühle und 200 ml Fleischbrühe ) in eine Schüssel füllen und vor-sichtig vermischen/vermengen. Bis zum Servieren mindestens 30 Minuten durch-ziehen lassen. Besser noch länger. Oder den Salat evtl. Tags zuvor vorbereiten.

3.Zwiebel schälen und würfeln. Thymian und Rosmarin Nadeln von den Stängeln abstreifen. Knoblauchzehe und Ingwer schälen würfeln. Chilischote putzen / entkernen, waschen und würfeln. Alle Zutaten ( 1 EL mittelscharfer Senf, 2 Eier, 1 kleine Zwiebel, 6 EL Olivenöl, 200 ml Sahne, Thymian, Rosmarin, Petersilie, Knoblauch, Chili, Ingwer, 3 kräftige Pri-sen grobes Meersalz aus der Mühle und 3 kräftige Prisen bunter Pfeffer aus der Mühle ) in einen hohen Mixbecher füllen und mit dem Stabmixer durchmixen.

Servieren:

4.Gebratenes Seelachsfilet mit Kartoffelsalat und einfacher Remoulade, mit jeweils einer Zitronenscheibe und einem Radieschen garniert, servieren. Tipp: Die Remou-lade in kleine Schälchen füllen und separat mit dazu servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Gebratenes Seelachsfilet mit Kartoffelsalat und einfacher Remoulade“

Rezept bewerten:
4,67 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gebratenes Seelachsfilet mit Kartoffelsalat und einfacher Remoulade“