Süß-saure Belugalinsen mit Dinkel-Grünkernspätzle

50 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Für die Linsen:
Belugalinsen, getrocknet, (ersatzweise braune Linsen) 150 g
Rauchfleisch, gewürfelt 100 g
Zwiebel, braun 60 g
Knoblauchzehen, frisch 2 mittelgrosse
Sonnenblumenöl 2 EL
Rotweinessig 2 EL
Zimtstang 8 cm
Gewürznelken 4
Wacholderbeeren 6
Salz und Pfeffer, schwarz, frisch aus der Mühle etwas
Optional:
Weizenmehl, Typ 405 1 EL
Sonnenblumenöl 2 EL
Für die (gepressten) Spätzle:
Dinkelmehl 250 g
Grünkern, geschrotet 2 EL
Eier, Größe M 4
Zwiebel, braun 80 g
Butter, ungesalzen 4 EL
Zum Garnieren:
Sesamsamen, weiß etwas
Tomatenscheiben etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
30 Min
Ruhezeit:
10 Min
Gesamtzeit:
1 Std

1.Die Linsen über Nacht (verkürzt die Kochzeit) in so viel Wasser quellen lassen, dass es ca. 1 cm über den Linsen hinausragt. Mit dem Quellwasser bei moderater Hitze zum Köcheln bringen. Zwiebel und Knoblauch klein schneiden und im Sonnenblumenöl braten, bis die Zwiebeln gut glasig sind. Das Rauchfleisch zufügen und braten, bis es duftet.

2.Das Gemisch zu den Linsen geben. Rotweinessig, Zimtstange, Gewürznelken und Wacholderbeeren zugeben und mit Deckel 20 Minuten köcheln lassen. Mit Rotweinessig, Salz und Pfeffer abschmecken. Optional das Mehl mit dem Sonnenblumenöl mittelbraun anschwitzen und mit Linsenbrühe ablöschen und unter die Linsen mischen.

3.Den Teig am besten mit einer Küchenmaschine zubereiten. Die Knetzeit sollte mindestens 12 Minuten betragen. Den Teig etwas fester wählen. Je nach Quellfähigkeit des Mehls etwas Mehl oder Wasser zufügen. Den Teig 10 Minuten quellen lassen. Die Zwiebel grob klein schneiden und in der Butter mittelbraun braten.

4.Mit einem Spätzleschwob ins kochende, leicht gesalzene Wasser pressen. Sobald sie oben schwimmen mit einem Schaumlöffel herausnehmen, gut abtropfen lassen und auf die Servierschalen verteilen. Die gebräunten Zwiebeln und die fertig gekochten Linsen dazu geben. Nach Belieben garnieren, servieren und genießen.

Anmerkung:

5.In Augsburg wird dazu gern grüner Blattsalat und ein kühles Bier serviert.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Süß-saure Belugalinsen mit Dinkel-Grünkernspätzle“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Süß-saure Belugalinsen mit Dinkel-Grünkernspätzle“