Linsensuppe auf italienische Art (Zuppa di lenticchie)

45 Min leicht
( 32 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
frische Würste (Salsicce) oder grobe Brat- bzw. Mettwürste 6
kleine Puy-Linsen 250 gr.
durchwachsener Pancetta oder Bacon 150 gr.
Olivenöl 2 EL
mittelgroße weiße Zwiebeln, gehackt 2
Stange Lauch/Porree in dünne Scheiben geschnitten 1
Karotten, geschält und in Würfel geschnitten 2
Stange Staudensellerie, fein gehackt 1
Zehen Knoblauch, fein gehackt 2
Geflügel- oder Gemüsebrühe 500 ml
zerkleinerte Tomaten mit Saft 400 gr.
3 Stängel Thymian, 3 Lorbeerblätter etwas
1 Zweig Rosmarin (oder “Herbes de Provence” aus dem Glas) etwas
Salz, gemahlener schwarzer Pfeffer etwas
Zitronensaft frisch gepresst oder Balsamicoessig 1 EL
3 El gehackte Petersilie etwas
evtl. 50 gr. Parmesan- oder Pecorinokäse zum Hobeln etwas

Zubereitung

1.In einem schweren Topf gewürfelten Speck mit etwas Öl ausbraten, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten (etwa 3-4 Minuten). Karotten, Porree, Sellerie, Linsen und Kräuter (außer der Petersilie) dazugeben und verrühren. Brühe dazugeben, aufkochen lassen, zudecken und auf niedriger Flamme 15-20 Minuten köcheln lassen bis die Linsen fast gar sind. Tomaten dazugeben und weitere 10-15 Minuten kochen, bis die Linsen gerade noch bissfest sind. Dann Kräuterzweige und Lorbeer entfernen.

2.Währenddessen Salsicce mit einer Gabel anstechen und auf großer Flamme in einer Pfanne anbraten, vom Herd nehmen. Die Würste in der Suppe erwärmen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und mit gehackter Petersilie bestreuen. In Suppentellern servieren, je nach Geschmack mit Parmesan/Pecorino bestreuen und evtl. mit etwas Olivenöl beträufeln. (Diese Suppe schmeckt aufgewärmt noch besser!). Dazu passt Ciabatta.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Linsensuppe auf italienische Art (Zuppa di lenticchie)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 32 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Linsensuppe auf italienische Art (Zuppa di lenticchie)“