Türkische Linsensuppe

1 Std 15 Min leicht
( 62 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Bleichsellerie frisch od. 1/4 Sellerieknolle 1 Stangen
Karotten - Möhren 3 Stk.
Zwiebeln 2 Stk.
Sonnenblumenöl 2 EL
Linsen rot - getrocknet 200 gr.
Gemüsebrühe 1 l
Milch - ich hab einen halben Becher creme fraiche genommen aufgegossen 0,25 Liter
und mit Milch aufgegossen etwas
Butter - ca. 50g = 2 cm breiter Schnitt 1 Schnitz
Paprikapuler - nach Geschmack rosenscharf od. edelsüß 3 TL
Minze getrocknet etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
268 (64)
Eiweiß
4,0 g
Kohlenhydrate
7,9 g
Fett
1,7 g

Zubereitung

1.Die Linsensuppe wird aus roten Linsen zubereitet die man in jedem türkischen Lebensmittel- geschäft oder Asien-Laden kaufen kann. Da die Linsen musig zerkochen, hat die Suppe wenig Ähnichkeit mit dem deutschen Linseneintopf. Ihren besonder Geschmack erhält sie durch Paprikapulver, dass sanft in Butter erhitzt wird.

2.Sellerie und Möhren waschen , schälen und in kleine Würfel schneiden, Zwiebel schälen und ebenfalls kleinwürfelig schneiden, Gemüse in einem Suppenteller zwischenlagern.

3.2 El Öl in einem Topf geben und erhitzen, dann das Gemüse darin dünsten, also bei mittler Hitze und geschlossenem Deckel garen, ab und zu umrühren.

4.Nach etwa 10 Minuten Garzeit, wenn das Gemüse nicht mehr allzu knackig ist gibt man die Linsen dazu. Dabei gut umrühren, damit sie sich mit dem Gemüse und Fett vermischen und nicht anhängen. Dann gleich mit 1 Liter Gemüsebrühe aufgießen, umrühren und bei mitlerer Hitze 30 Minuten lang köcheln lassen. Während des Garens zerkochen die Linsen zu einem Brei.

5.Wärend die Linsen weich kochen, kann man die gewürzte Butter zubereiten, die dem Gericht den besonderen Geschmack verleiht. In einem kleinen Topf die Butter bei mittlerer Hitze sanft schmelzen. In die geschmolzene Butter dann 3 TL Paprikapulver einrühren und leicht erwärmen, wer will kann noch etwas getrocknete Minze beigeben.

6.Wenn die Linsen zerkocht sind, püriert man die Suppe im Topf mit dem Pürierstab zu einer feinen Creme und gibt 1/4 Liter Milch dazu. Jetzt muß man beim Warmhalten der Suppe achtgeben und gut rühren, mit der Milch setzt die Suppe leicht an.Nocheinmal mit Pürierstab durchquirlen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und dann die Paprikabutter dazugeben.

7.Tipp: Dazu schmeckt türckisches Fladenbrot, das man im Ofen kurz aufbäckt.

Auch lecker

Kommentare zu „Türkische Linsensuppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 62 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Türkische Linsensuppe“