Türkische Linsensuppe

Rezept: Türkische Linsensuppe
Mercimek corbasi - Rezept aus Istanbul
1
Mercimek corbasi - Rezept aus Istanbul
4
520
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 Gramm
rote Linsen
1
Zwiebel
1
Karotte
2
Knoblauchzehen
1
Kartoffel
1,5 Liter
Wasser
frische Minze zum Garnieren
etwas
Butter
1
Zitrone unbehandelt
Salz
Peffer
Pul Biber (türkisches Paprikapulver, scharf)
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
20.03.2019
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Türkische Linsensuppe

ZUBEREITUNG
Türkische Linsensuppe

1
Diese klassische türkische Linsensuppe wird mit roten Linsen zubereitet. Sie ist im ganzen Land sehr beliebt. Bei unserem Aufenthalt in Istanbul habe ich dieses leckere Rezept in einem kleinen Restaurant bekommen. Sie ist schnell zuzubereiten und schmeckt köstlich!
2
Kartoffel, Karotte, Zwiebel und Knoblauch schälen und in kleinere Stücke schneiden
3
Die roten Linsen waschen und in einem Sieb abtropfen lassen Wasser in einem Topf aufkochen lassen
4
Das geputzte, in Stücke geschnittene Gemüse und die Linsen in den Topf geben und ca. 30 Min köcheln lassen
5
Mit Salz und Pfeffer würzen
6
Die Suppe mit einem Stabmixer pürieren und warm stellen
7
Die Butter in einem kleinen Pfännchen aufschäumen und die frische, gehackte Minze und das Pul Biber dazu geben und ca 1 Min. rösten
8
Die Suppe in den Teller geben, mit der geschmolzenen Würzbutter und frischer Minze garnieren. In der Türkei serviert man noch frische Zitronenspalten zu dieser Suppe, das gibt noch etwas Frische. Dazu passt natürlich frisches türkisches Fladenbrot ♥ Guten Appetit - Afiyet olsun ♥
NACHGEKOCHT
Benutzerbild von lunapiena

KOMMENTARE
Türkische Linsensuppe

Benutzerbild von Samyka
   Samyka
Ich liebe türkische Linsensuppe!!! :))) War sicher köstlich ;-) LG Uschi
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Ich bekenne mich schuldig! Habe heute deine tolle Suppe nachgekocht. Geht wirklich total schnell und schmeckt auch den "Ungläubigen". Dazu hab ich Dinkelfladen gebacken. Leider hab ich vergessen, das Bild, das ich zu deinem Rezept hochgeladen habe, vor lauter Begeisterung zu beschriften. ;-)))))
Benutzerbild von Marianne1
   Marianne1
Oh... da freue ich mich aber liebe Anne ☺ Deine Dinkelfladen sind auch genau nach meinem Geschmack :-))) LG Jutta
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
so ähnlich macht meine Nachbarin sie auch:-) ist nämlich von Stadt zu Stadt und Dorf zu Dorf anders:-) LG Petra
Benutzerbild von Marianne1
   Marianne1
Stimmt, es gibt wahrscheinlich etliche Varianten Petra :))) LG Jutta
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Das liest sich nicht nur aufregend, auch dein Bild - wie auch sonst - ist total ansprechend und ich hab ich Suppe schon auf meine To-Cook-List gesetzt.
Benutzerbild von Marianne1
   Marianne1
Vielen lieben Dank Anne, geht schnell und ist wirklich lecker! LG und einen schönen Abend... Jutta

Um das Rezept "Türkische Linsensuppe" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung